2024-04-16T09:15:35.043Z

Ligavorschau
Steht weiterhin im Fokus beim Fußball-Hessenligisten VfB Marburg: Trainer Fabio Eidelwein verlässt die „Schimmelreiter“ im Sommer. © Jens Kaliske
Steht weiterhin im Fokus beim Fußball-Hessenligisten VfB Marburg: Trainer Fabio Eidelwein verlässt die „Schimmelreiter“ im Sommer. © Jens Kaliske

Fabio Eidelwein bestimmt die Themen beim VfB Marburg

Teaser HL: +++ Für den Fußball-Hessenligisten geht es zum Restrundenauftakt gegen den 1. FC Hanau. Alle Augen sind aber weiterhin auf den scheidenden Trainer der „Schimmelreiter“ gerichtet +++

Marburg. Zu seinem Hessenliga-Restrundenauftakt gastiert der VfB Marburg am Samstag (14.30 Uhr) beim 1. FC Hanau. Der VfB rangiert nur drei Punkte vor den Hanauern am Rand der Treppe zum Tabellenkeller. Dass es für die „Schimmelreiter“ am Samstag damit um einiges geht, steht außer Frage. Überlagert wurde die Bedeutung bisher von der Trainerpersonalie. Was sich bereits andeutete, wird zum 1. Juli vollzogen. Für Cheftrainer Fabio Eidelwein, der sich Noch-Verbandsligist TSG Wieseck anschließt, rückt dann sein bisheriger Assistent André Weinecker nach. Bedenken, bis zum Rundenende als sogenannte „Lame-Duck“ bewertet zu werden, hat Eidelwein keine.

Den kompletten Bericht lest Ihr bei unserem Kooperationspartner mittelhessen.de (PLUS-Inhalt) unter diesem Link.

Aufrufe: 022.2.2024, 16:14 Uhr
RedaktionAutor