2024-07-12T13:30:11.727Z

Ligabericht
Die Niederroßbacher Florian Becker (li.) und Marcel Häußer (re.) feiern Torhüter Pascal Schmermund, der gerade einen Elfmeter pariert hat. Der FC hält die Klasse dank eines 4:1-Sieges gegen die SG Sinn/Hörbach. © Lorenz Pietzsch
Die Niederroßbacher Florian Becker (li.) und Marcel Häußer (re.) feiern Torhüter Pascal Schmermund, der gerade einen Elfmeter pariert hat. Der FC hält die Klasse dank eines 4:1-Sieges gegen die SG Sinn/Hörbach. © Lorenz Pietzsch

Eschenburg II ist Vize, Niederroßbach gerettet

Teaser KLA DILLENBURG: +++ Nach Saisonende der Fußball-A-Liga kann die SG Eschenburg II weiter vom Kreisoberliga-Aufstieg träumen. Gerettet ist der FC Niederroßbach, Sinn/Hörbach muss in die Relegation +++

Dillenburg. Die SG Eschenburg II träumt weiter vom Aufstieg und hat sich nach dem 6:0-Heimerfolg gegen Eisemroth die Vizemeisterschaft der Fußball-A-Liga Dillenburg und die Teilnahme an der Relegationsrunde zur Kreisoberliga gesichert. Im „Abstiegsendspiel“ setzte sich der FC Niederroßbach gegen die SG Sinn/Hörbach 4:1 durch und hält die Klasse, Sinn/Hörbach muss wie vergangene Saison in der Relegation eine „Ehrenrunde“ drehen. Wegen des Sieges von Eschenburg II waren die Ergebnisse des VfL Fellerdilln, der beim Meister SG Seelbach/Scheld 4:3 gewann, und des TSV Ballersbach, der daheim der SG Roth/Simmersbach 2:3 unterlag, ohne Bedeutung. Außerdem gewann zum Saisonabschluss die SG Aartal bei Beilstein II 3:2, der FC Merkenbach daheim gegen Burg II mit 6:1, und der TSV Eibach und der TuS Driedorf trennten sich 2:2.

Den kompletten Bericht lest Ihr bei unserem Kooperationspartner mittelhessen.de (PLUS-Inhalt) unter diesem Link.

Aufrufe: 030.5.2024, 21:21 Uhr
RedaktionAutor