2024-06-24T10:12:48.875Z

Anzeige

ERDINGER Weißbier: Trio besetzt Platz zwei hinter Seyfi

ERDINGER Weißbier präsentiert die Top-Torjägerinnen der Saison 2023/24

ERDINGER Weißbier präsentiert die besten Torschützinnen der Frauen-Kreisligen in der Saison 2023/24. Wer liegt aktuell an der Spitze im Rennen um die 15 Kästen ERDINGER?

Spitzenreiterin Sheeva Seyfi, die in der Winterpause zur Reserve des FC Bayern München wechselte, bleibt auch ohne weiteres Zutun mit ihren 28 Toren uneinholbar auf Platz eins.

Platz zwei muss sich Liliane Raths vom 1. SC Gröbenzell ab sofort mit zwei weiteren Spielerinnen teilen. Johanna Eberl vom SV Sachsenkam kam im Gegensatz zu Raths dieses Wochenende zum Einsatz und zählt mit ihrem Treffer kurz vor Abpfiff ebenfalls 16 Tore. Sophia Schorer vom TSV St. Wolfgang/FC Lengdorf schließt sich an. Die Stürmerin erzielte am letzten Spieltag gleich drei Tore.

Torschützinnenliste:

1. Sheeva Seyfi, TSV Turnerbund M. I, Kreisliga 1: 28 Tore

2. Liliane Raths, 1. SC Gröbenzell, Kreisliga 2: 16 Tore

2. Sophia Schorer, (SG) TSV St. Wolfgang/FC Lengdorf, Kreisliga 4: 16 Tore

2. Johanna Eberl, SV Sachsenkam, Kreisliga 2: 16 Tore

3. Lena Zaindl, FC Ampertal Unterbruck, Kreisliga 4: 14 Tore

4. Gina Peter, SV Geroldshausen, Kreisliga 4: 13 Tore

4. Tamara Hanak, SV 1966 Kay, Kreisliga 3: 13 Tore

5. Meyrem Richter, TSV Turnerbund M.I, Kreisliga 1: 12 Tore

5. Antonia Novak, (SG) SV Bad Tölz/SC Gaissach/Lenggrieser SV/SV Wackersberg-A., Kreisliga 2: 12 Tore

5. Anna Obermeier, (SG) TSV St. Wolfgang/FC Lengdorf, Kreisliga 4: 12 Tore

6. Franziska Kriegel, TSV Turnerbund M. I, Kreisliga 1: 11 Tore

6. Melanie Dangl, SV Prutting, Kreisliga 3: 11 Tore und eine weitere Spielerin mit 11 Toren.

Info: Für die Auszeichnung gilt die Torschützenliste des BFV.

Die Anzahl deiner Treffer stimmt nicht?

Dann melde dich bei uns als Vereinsverwalter an: So wirst du Vereinsverwalter!

Aufrufe: 030.5.2024, 14:00 Uhr
Louisa GentheAutor