2024-05-22T11:15:19.621Z

Anzeige
Dominik Bacher (m.) übernimmt die alleinige Führung in der BZL Süd vor Gerog Kutter (l.) und Daniel Koch (r.)
Dominik Bacher (m.) übernimmt die alleinige Führung in der BZL Süd vor Gerog Kutter (l.) und Daniel Koch (r.) – Foto: FuPa

ERDINGER Weißbier: Nächster Doppelpack! – Bacher nicht zu stoppen

ERDINGER Weißbier präsentiert die Top-Torjäger der Saison 2023/24

ERDINGER Weißbier präsentiert die besten Torschützen der Bezirksliga Süd in der Saison 2023/24. Wer liegt aktuell an der Spitze im Rennen um die 15 Kästen ERDINGER?

Der 1. FC Penzberg um Dominik Bacher hat ein gutes Wochenende hinter sich. Ein 3:1-Sieg gegen den SV Raisting inklusive Doppelpack des Top-Angreifers. In den letzten vier Spielen erzielte Bacher sieben Tore und steht insgesamt bei 21 Saisontoren. Damit übernimmt er die alleinige Führung im Rennen um die 15 Kästen ERDINGER.

Sein stärkster Konkurrent ist weiterhin Georg Kutter vom TSV 1865 Murnau. An diesem Spieltag blieb der Drachen-Torjäger allerdings torlos und steht weiterhin bei 19 Treffern. Auch deshalb kam Murnau beim SV Bad Heilbrunn nicht über ein Remis hinaus und mach das Rennen um die Meisterschaft wieder spannend.

Den dritten Platz in der Torjägerliste übernimmt nach diesem Wochenende Daniel Koch vom SV Aubing mit 16 Saisontoren. Beim 3:0-Sieg gegen die FT Jahn Landsberg knipste er zweimal, unter anderem zum wichtigen 1:0. Damit kann sich Aubing wieder berechtigte Hoffnungen auf den Titel machen.

Torschützenliste:

1. Dominik Bacher, 1. FC Penzberg: 21 Tore

2. Georg Kutter, TSV 1865 Murnau: 19 Tore

3. Daniel Koch, SV Aubing; 16 Tore

4. Sebastian Bracher, SpVgg 1906 Haidhausen: 15 Tore

5. Simon Ried, VfL Denklingen: 14 Tore

5. Norbert Bzunek, FC Wacker München: 14 Tore

7. Benedikt Multerer, SV Raisting: 12 Tore

8. Athanasios Savvas, SV Aubing: 11 Tore

9. Aldin Bajramovic, SV Aubing: 11 Tore

10. Balthasar Auspurg, SpVgg 1906 Haidhausen: 10 Tore

Info: Für die Auszeichnung gilt die Torschützenliste des BFV.

Die Anzahl deiner Treffer stimmt nicht?

Dann melde dich bei uns als Vereinsverwalter an: So wirst du Vereinsverwalter!

Aufrufe: 016.4.2024, 13:11 Uhr
Ferdinand GehlenAutor