2024-04-20T08:00:28.265Z

Anzeige
Kutter (m.) baut seinen Vorsprung aus.
Kutter (m.) baut seinen Vorsprung aus.

ERDINGER Weißbier: Kutter trifft erneut doppelt – Bacher bleibt dran

ERDINGER Weißbier präsentiert die Top-Torjäger der Saison 2023/24

ERDINGER Weißbier präsentiert die besten Torschützen der Bezirksliga Süd in der Saison 2023/24. Wer liegt aktuell an der Spitze im Rennen um die 15 Kästen ERDINGER?

Georg Kutter vom Tabellenführer TSV 1865 Murnau bestätigt seine Topform und trifft beim 4:1-Sieg in Neuhadern doppelt. Bereits am vergangenen Wochenende erzielte der Stürmer drei Treffer beim 7:1-Kantersieg gegen die DJK Pasing. Mit nun 19 Saisontoren führt er die Torjägerliste der Bezirksliga Süd an.

Kutters erster Verfolger ist Dominik Bacher vom 1. FC Penzberg. Der 21-Jährige hatte die BZL Süd noch bis vor zwei Wochen selbst angeführt. Auch Bacher traf am vergangenen Wochenende. Beim 3:0-Sieg gegen die FT Landsberg erzielte er das zwischenzeitliche 2:0. Mit insgesamt 17 Treffern liegt er weiter in Schlagdistanz zu Kutter.

Mit jeweils 14 Saisontoren teilen sich derzeit drei Spieler Rang drei: Simon Ried (Bild) vom VfL Denklingen, Sebastian Bracher von der SpVgg 1906 Haidhausen und Daniel Koch vom SV Aubing.

Torschützenliste:

1. Georg Kutter, TSV 1865 Murnau: 19 Tore

2. Dominik Bacher, 1. FC Penzberg: 17 Tore

3. Simon Ried, VfL Denklingen: 14 Tore

3. Sebastian Bracher, SpVgg 1906 Haidhausen: 14 Tore

3. Daniel Koch, SV Aubing; 14 Tore

6. Norbert Bzunek, FC Wacker München: 12 Tore

7. Athanasios Savvas, SV Aubing: 11 Tore

7. Benedikt Multerer, SV Raisting: 10 Tore

9. Balthasar Auspurg, SpVgg 1906 Haidhausen: 10 Tore

9. Vincent Bürstner, FC Deisenhofen U23 II: 10 Tore

Info: Für die Auszeichnung gilt die Torschützenliste des BFV.

Die Anzahl deiner Treffer stimmt nicht?

Dann melde dich bei uns als Vereinsverwalter an: So wirst du Vereinsverwalter!

Aufrufe: 02.4.2024, 14:15 Uhr
Simon JacobAutor