Die Nationalelf ruft: Die Hachinger um Patrick Hobsch (re.) müssen am Freitag in Heimstetten auf Maurice Krattenmacher (li.) verzichten.
Die Nationalelf ruft: Die Hachinger um Patrick Hobsch (re.) müssen am Freitag in Heimstetten auf Maurice Krattenmacher (li.) verzichten. – Foto: Sven Leifer

Er fehlt Haching: Krattenmacher bei der U18-Nationalmannschaft

Toptalent weilt vom 20. bis 30. November bei einem Turnier in Israel

Maurice Krattenmacher spielt eine überragende Saison bei den Profis der Spielvereinigung Unterhaching. Bei vier Toren und drei Vorlagen könnte man vergessen, dass der 17-Jährige, der mittlerweile zum Stammpersonal der Mannschaft von Cheftrainer Sandro Wagner gehört, noch für die A-Junioren spielberechtigt wäre. Nun wurde der hochtalentierte Mittelfeldakteur erneut für die deutsche Nationalmannschaft berufen. Mit der U18-Auswahl des DFB tritt Krattenmacher vom 20. bis 30. November in Tel Aviv beim Winterturnier an.

DFB-Trainer Christian Wörns und sein Team werden dort drei Länderspiele gegen die Tschechische Republik am 25. November (Anpfiff 10 Uhr), die Vereinigten Arabischen Emirate am 27. November (Anpfiff 10 Uhr) und Gastgeber Israel am 29. November (Anpfiff 16 Uhr) bestreiten.

Zwei Mal stand Krattenmacher bereits für Deutschlands U18 auf dem Platz. Zuvor absolvierte er sieben Spiele für die U17-Auswahl des DFB und erzielte dabei zwei Tore.

Aufrufe: 022.11.2022, 16:15 Uhr
PM / mwiAutor