– Foto: Andreas Santner

Eintracht Erle hat den Kader für die neue Saison schon zusammen

Vier Zugänge und vier A-Jugendliche ergänzen bestehenden Kader

Unabhängig vom weiteren Verlauf oder Abbruch der Saison ist der Gelsenkirchener A-Ligist Eintracht Erle 1928 mit den sportlichen Leitern Sebastian Paziorek und Matthias Kraschovitz nicht untätig geblieben und hat an der Kaderzusammenstellung für die neue Saison gearbeitet.

Und es gibt gute Neuigkeiten: Alle Spieler der ersten Mannschaft haben ihre Verträge verlängert, die vier A-Jugendlichen, die in der nächste Saison in die Senioren kommen, haben ihre Bereitschaft für neue Spielzeit bei der Eintracht gegeben. Und auch das Team hinter dem Team bleibt bestehen: die Physiotherapeutin, der Obmann und der Torwarttrainer.

Das zeigt, dass in diesem Verein gut gearbeitet wurde und weiterhin auch gut gearbeitet wird. Dazu wurde versucht, sich punktuell mit Spielern zu verstärken, die Charakter haben, zu uns passen und uns sportlich verstärken. Das ist uns gut gelungen", erklärt Trainer Dirk Hennig.

Folgende Spieler wurden verpflichtet:

  • Sebastian Schmiedecke - Defensiv-Allrounder vom Bezirksligisten SG Herne 70
  • Niklas Moczarski - linkes Mittelfeld / Abwehr vom Bezirksligisten Westfalia Ge 04
  • Toby Spannagel - Stürmer vom Nachbarverein Erler SV 08
  • Timo Kruntorad - Torwart (vereinslos)

"Die Kaderplanung ist somit fast abgeschlossen. Ich freue mich auf die neue Saison, insbesondere auf die Mannschaft, die gesamte Eintracht-Familie und alle Neuzugänge", betont Hennig

1336 Aufrufe13.3.2021, 09:06 Uhr
redAutor

Verlinkte Inhalte