Die Schiedsrichter aus Kempen und Krefeld treffen sich wieder.
Die Schiedsrichter aus Kempen und Krefeld treffen sich wieder. – Foto: André Nückel

Kempen-Krefeld: Schulungsabende für Schiedsrichter

Die Schiedsrichter aus dem Kreis Kempen-Krefeld treffen sich wieder an zwei Abenden.

Der Kreisschiedsrichterausschuss des Fußballkreises Kempen-Krefeld lädt seine Schiedsrichter zu Schulungsabenden ein. Die „Schwarzkittel“ der sogenannten Westgruppe treffen sich am Freitag, 6. Mai um 19 Uhr im Kreisjugendheim in Nettetal-Lobberich, Schulzenburgweg 7. Die Schiedsrichter der Ostgruppe tagen am Montag, 9. Mai um 19 Uhr in der Gaststätte Haus Krücken in Willich, Peterstraße 56.

Thema persönliche Strafen

Lehrwart Daniel Halupzok (TSV Kaldenkirchen) und sein neuer Kollege Moritz Behrend (Preußen Krefeld) referieren über persönliche Strafen. „Ich weise nochmal darauf hin, dass Lehrabende Pflichtveranstaltungen sind. Auf eine vollzählige Teilnahme der neuen Schiedsrichter aus den vergangenen drei Lehrgängen würde ich mich sehr freuen.“, sagt Kreisschiedsrichterobmann Andreas Kotira (SV St. Tönis).

Aufrufe: 06.5.2022, 10:45 Uhr
RPAutor