Werner Siebauer übernimmt die DJK Thanndorf zur neuen Saison 2022/23.
Werner Siebauer übernimmt die DJK Thanndorf zur neuen Saison 2022/23. – Foto: Becherer

Siebauer übernimmt DJK Thanndorf

Kreisklassist geht mit neuen Trainer in die kommende Saison 2022/23

Nach nur zwei Spielzeiten endet für Sebastian Glück sein Engagement bei der DJK Thanndorf. Der Kreisklassist, der aktuell mitten Abstiegskampf steckt, ist auf der Suche nach einem Nachfolger aber bereits fündig geworden.

Seit 2010 war Werner Siebauer – mit einer Unterbrechung von zwei Jahren beim FC Egglham – als Trainer oder Co-Trainer bei seinem Heimatverein TSV-DJK Johanniskirchen aktiv. Nach einem Jahr Pause greift der ehemalige Vollblut-Stürmer wieder als Trainer an.

Für die DJK, aktuell auf dem vorletzten Tabellenplatz, geht es in den letzten beiden Spielen noch um alles: Auch wenn sich die Glück-Truppe nicht mehr aus eigener Kraft retten kann, hat man mit fünf Punkten Rückstand auf den TSV Triftern noch die theoretische Chance auf den Relegationsplatz. Holt der TSV Triftern aus den letzten beiden Spielen nur einen Punkt, müssen Thalmeier, Sager und Co. aufgrund des schlechteren direkten Vergleichs in der kommenden Saison in der A-Klasse antreten.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von DJK Thanndorf (@djkthanndorf)

Aufrufe: 010.5.2022, 14:30 Uhr
redAutor