Der SC Lorenzen schaffte pünktlich zum Jubiläum das erste Mal in seiner 60-jährigen Vereinsgeschichte den Sprung in der Kreisliga.
Der SC Lorenzen schaffte pünktlich zum Jubiläum das erste Mal in seiner 60-jährigen Vereinsgeschichte den Sprung in der Kreisliga. – Foto: Verein

Von Rückkehrern und Debütanten

Neun Teams aus Regensburg und Umgebung ziehen neu in die Kreisliga, die Kreisklasse und A-Klasse ein. (M-Plus)

Es war die längste Saison aller Zeiten, auch im Fußballkreis Regensburg. Sie konnte am Ende auch nicht zu Ende gespielt werden und eine Quotientenregel bestimmte über die Aufsteiger, die sonst übliche Relegation entfiel. Am Ende durften in Regensburg und Umgebung neun Mannschaften jubeln: Drei gehen in die Kreisliga, drei in die Kreisklasse und drei in die A-Klasse. Wir fassen den Weg aller Aufstiegsteams kurz zusammen.

Den kompletten Artikel gibt's auf mittelbayerische.de (M-Plus).

Aufrufe: 03.6.2021, 06:00 Uhr
Markus SchmautzAutor

Verlinkte Inhalte