Bei den Sportfreunden Leuth wird nicht nur Fußball gespielt.
Bei den Sportfreunden Leuth wird nicht nur Fußball gespielt. – Foto: Michael Zöllner

DJK Leuth: Vom Fußballklub zum Multi-Sportverein

Die DJK Sportfreunde Leuth wurde 1920 als Fußballverein gegründet, nach dem Zweiten Weltkrieg 1957 wieder aktiviert und ist seitdem aus dem Dorfleben nicht mehr wegzudenken. Der damalige Fußballverein entwickelte sich mittlerweile zum größten Verein im Dorf.

Welche Sportarten kann ich treiben? Badminton, Eltern-Kind-Turnen, Kinderturnen, Steel Darts, Seniorenturnen/ Stuhlgymnastik, Tischtennis, Turnen, Vatiriege, Jazztanz und Boogie-Woogie, Fußball (Senioren, Junioren, Ü32, Inklusionsteams). Auf der Sportanlage in Leuth kann man Beachvolleyball und Boule spielen.

Hat der Verein ein ungewöhnliches Angebot? Seit 2022 Gehfußball: Das ist ein „sanfterer“ Sport für alle, die den normalen Fußball nicht mehr spielen können oder wollen. Seniorensport/Stuhlgymnastik richtet sich nicht nur an Senioren, sondern an alle, die Bewegung in ihren Tag integrieren möchten. Neu ist auch eine Gruppe für Senioren-Sport. Am Anfang starteten 15 Frauen, mittlerweile sind es 20. Es bildete sich eine weitere Gruppe und nun sind auch Männer aktiv.

Gibt es eine Jugendabteilung? Die DJK Sportfreunde Leuth hat in allen Sportarten eine Jugendabteilung. Zurzeit ist im Fußball je eine Mannschaft Bambini-, F-Jugend-, C- und B-Jugend für den Spielbetrieb gemeldet. Es gibt Eltern-Kind-Turnen und Kinderturnen und im Tischtennis ein Trainingsangebot mit dem Ziel, eine Jugendmannschaft zu bilden.

Gibt es besondere Förderungen für Kinder oder Erwachsene? Nein. Alle Gruppen von Jugend bis hin zu den Senioren werden von zertifizierten Übungsleitern geführt.

Was kostet die Mitgliedschaft für Erwachsene und Kinder? Monatsbeitrag: Kinder bis 14 Jahre 5,50 Euro, Jugendliche 15 bis 18 Jahre sechs Euro, Studenten sechs Euro, Erwachsene acht Euro, Familien 14 Euro und passive Mitglieder 4,50 Euro. Es wird einmalig eine Aufnahmegebühr erhoben von fünf Euro und pro Familie maximal 15 Euro.

Welche Sportstätten werden genutzt, wo wird trainiert? Der Hallensport wird in den Turnhallen der Stadt Nettetal betrieben. Fußball, Boule, Steel Darts und Beachvolleyball findet auf und am Sportplatz Leuth, Am Sportplatz 1 statt.

Wie viele Mitglieder hat der Verein? 534, davon 55 im Alter bis sechs Jahre, 166 im Alter bis 19 Jahre, 282 im Alter bis 61 Jahre und 86 Mitglieder, die 61 Jahre oder älter sind.

Wer gibt weitere Auskünfte?

Internet: www.djkleuth.de.
Vorsitzender ist Rainer Lutz, Tel. 0172 2993301, rainer.lutz@djkleuth.de;
Vize-Vorsitzender ist Thomas Klaas 0162 9155898, thomas.klaas@djkleuth.de.

Aufrufe: 024.1.2023, 22:00 Uhr
RP / offAutor