Werde Teil von "Sportler helfen Sportlern 1997 e.V."

"Sportler helfen Sportlern 1997 e.V." unterstützt unbürokratisch und schnell Amateur- und Freizeitsportler, die durch Krankheit oder einen Unfall in Not geraten sind

"Sportler helfen Sportlern 1997 e.V." unterstützt unbürokratisch und schnell Amateur- und Freizeitsportler, die durch Krankheit oder einen Unfall in Not geraten sind. Da die Menschen, denen es am schlechtesten geht, nicht selbst um Hilfe bitten, und wir so nichts von deren Schicksalen erfahren, bitten wir um Mithilfe, damit wir zeitnah Unterstützung und Hilfe geben können.

In erster Linie helfen wir Sportlern, die Mitglied bei uns sind.

Nur durch unsere Mitglieder und deren Mitgliedsbeiträge sowie Spenden können wir Bedürftigen helfen. Aber auch durch Veranstaltungen werden ebenfalls Spenden verzeichnet, die wir zu 100% wieder an Bedürftige weitergeben. Es ist uns deshalb wichtig weitere Mitglieder für unseren Förderverein zu gewinnen, die das Konzept des Vereins mittragen und bereit sind zu helfen. Man kann anderen Sportlern so etwas Gutes tun, aber wenn man selbst einmal in einer Notlage sein sollte, kann der Verein einem ebenso helfen. Für Einzelpersonen kostet eine Mitgliedschaft mindestens 6 € im Jahr und für Vereine mindestens 25 €. Aktuell haben wir ca. 420 Einzelpersonen und 57 Vereine die uns unterstützen. Die Vereine setzen sich aus mehreren Sportarten zusammen (Tennis, Handball, Eishockey), wobei die Fußballvereine überwiegen. Aber auch Stammtische bzw. Fanclubs und Gemeinden gehören zu unseren Mitgliedern. Werdet auch Ihr ein Teil von uns!

Auf unserer Homepage www.sportler-helfen-sportlern.de findet ihr weitere Informationen über uns, sowie die Kontaktdaten und die Mitgliedsanträge. Bitte sprecht uns an bzw. kontaktiert uns, wenn ihr mehr erfahren wollt oder Fragen habt. Wir stehen Euch jeder Zeit zur Verfügung. Wie der Name schon sagt „Sportler helfen Sportlern“, in diesem Sinne hoffen wir bei Euch ein offenes Ohr gefunden zu haben.

Ankündigung:

Am 16.01.2016 veranstalten wir erneut den „Ball des Sports“ im Plattlinger Bischofshof. Mehr Informationen erhaltet ihr auf unserer Homepage.

Aufrufe: 018.11.2015, 11:41 Uhr
Dominik ValletAutor