Führungswechsel

Aktueller Spieltag in der Kreisliga A Saarpfalz

Seit heute ist die zweite Mannschaft des SV Hellas Bildstock neuer Spitzenreiter. Allerdings ist das Tabellenbild aufgrund von drei Partien weniger des bisherigen Ligaprimus SV Schwarzenbach II im Vergleich zu Bildstock völlig verzerrt.

Die Schwarzenbacher sollten eigentlich in Hangard antreten, doch der Gastgeber sagte das Spiel aufgrund von Personalmangel ab. Ob es nachgeholt wird oder die drei Punkte am Grünen Tisch nach Schwarzenbach gehen, muss noch von Verbandsseite aus entschieden werden. Der SV Hellas Bildstock II nutzte jedenfalls die Chance und zog dank eines souveränen 6:1-Heimerfolges im Derby gegen die DJK Bildstock am bisherigen Spitzenreiter im Klassement vorbei. Spätestens nach dem 4:0 in der 56 Minute war der Lokalkampf entschieden. Ebenfalls mit einem 6:1 endete die Heimpartie des SC Ludwigsthal II gegen die zweite Mannschaft von Borussia Neunkirchen. Die Hausherren waren die deutlich bessere Mannschaft und ließen von Beginn an keinerlei Zweifel am späteren Sieger aufkommen.

Bereits am Samstag kam der SV Spiesen II gegen die dritte Mannschaft des FC Palatia Limbach zu einem 1:1. Der Limbacher Ausgleich fiel dabei erst in der sechsten Minute der Nachspielzeit, als Nick Pommerenke mit seinem dritten Saisontreffer erfolgreich war. Die zweite Mannschaft des SV Altstadt bezwang die DJK Elversberg mit 5:2. Die Entscheidung gab es bereits nach 35 Minuten, als Marcel Bauer das 4:1 gelang. Zur Pause führten die Altstadter mit 5:1.

Vorschau:

Weiter geht es an diesem Samstag, 7. Mai, um 15.30 Uhr mit dem Heimspiel der DJK Elversberg gegen Hangard II. Am Sonntag haben dann die Schwarzenbacher um 13.15 Uhr den unberechenbaren Tabellendritten FC Palatia Limbach III zu Gast und könnten durch einen Sieg einen großen Schritt in Richtung Meisterschaft machen. An guten Tagen sind die Limbacher allerdings zu besonderen Leistungen fähig.

Aufrufe: 01.5.2022, 18:53 Uhr
shoAutor

Verlinkte Inhalte