– Foto: PresseFoto Evans/ Ryan Evans

DJK Dampfach- TSV Bergrheinfeld 3:1 (2:1)

Dampfach
3:1
Bergrheinfel

Bezirksliga-Ost
DJK Dampfach- TSV Bergrheinfeld 3:1 (2:1)


Die gut 200 Zuschauer sahen ein gutes Bezirksligaspiel. Bergrheinfeld versteckte sich nicht und begann sehr schwungvoll. Aber bereits nach 3 Minuten köpfte Adrian Hatcher nach einer einstudierten Ecke und einer Flanke von Ralf Riedlmeier das 1:0. Nur 10 Minuten später erhöhte Stefan Greb per Freistoß auf 2:0. Danach bemühten sich die Gäste und wurden stärker. In der 23. Minute scheiterte Linus Schneider noch am Keeper Niklas Götz. 10 Minuten später traf dann Felix Kilian aus dem Gewühl heraus zum 2:1 Pausenstand. Nach der Pause kontrollierte Dampfach die Partie, schwächte sich aber selbst. In der 65. Minute sah Leon Heppt die berechtigte rote Karte wegen Tätigkeit. In der 80. Minute sah Danny Schlereth gelb/rot. Die Überzahl konnte Bergrheinfeld nicht nutzen. In der 90+ 4 schloss Robin Baumgärtner einen Konter mit dem 3:1 ab und stellte den Endstand

Aufrufe: 027.9.2021, 00:08 Uhr
Ryan EvansAutor