Testspiele
Spielbericht
– Foto: VfB Artern

Direkt in die Vollen - Klare Niederlage und klarer Sieg für Artern

Der VfB Artern geht direkt zum Auftakt der Vorbereitung in die Vollen und absolviert zwei Spiele an einem Wochenende.

Bericht des VfB Artern

Am Freitagabend begann die Vorbereitung des VfB Artern mit einem Test im Friesenstadion gegen den VfB 1906 Sangerhausen. Gegen einen Verbandsligisten wollten sich die Nordthüringer beweisen. Man ging auswärts durch Tom Schlotthauer sogar in Führung und bestritt die erste Hälfte gar nicht schlecht, ging aber nach einem kompletten Wechsel der Mannschaft in der Halbzeit mit 7:1 baden und bekam hier vor allem defensiv seine Grenzen aufgezeigt.

Den Sonntag, den zweiten Testtag, begingen die VfB-Kicker mit einem gemeinsamen Frühstück in der heimischen Stadionkneipe. Dort waren alle Spieler, das Trainerteam und helfenden Hände eingeladen. Danach startete man gut gestärkt in das zweite Testspiel gegen den SC 1910 Vieselbach. Von Beginn an hatte des Landesklasse-Team das Heft in der Hand und ließ sein Offensiv-Können aufblitzen. Zweimal Richard Schirmer, sowie Jano Beyer, Max Wenkel, Julian Lesny und Alpha Barry erzielten die Tore für den VfB. Am Ende hieß es 6:1 für die Schützlinge von Trainer Patrick Krumbholz. Nach der eher schlechten Leistung am Freitag muss man sich am Sonntag die schlechte Chancenverwertung ankreiden, so der Trainer. Nächste Woche reist die Mannschaft zum Testspiel nach Suhl und tritt gegen den 1. Suhler SV an.

Aufrufe: 025.1.2023, 14:30 Uhr
VfB ArternAutor

Verlinkte Inhalte