2024-03-04T12:27:13.471Z

Allgemeines
Sören Gonther (li.) traf in seinem einzigen Einsatz zum Sieg für den VfB Schrecksbach
Sören Gonther (li.) traf in seinem einzigen Einsatz zum Sieg für den VfB Schrecksbach – Foto: Florian Trabner

Diese Ex-Profis hatten einen Einsatz in Nordhessens Amateurligen

Zehn Spieler mit Profivergangenheit liefen in der aktuellen Saison für einen Amateurklub auf.

Gerade zum Ende ihrer Karriere oder nach dem Karriereende im Profibereich zieht es manche Spieler in die Niederungen der Amateurligen. Manchmal ist es der Heimatverein, für den sie aus Dankbarkeit oder Verbundenheit noch einmal die Fußballschuhe schnüren, oder auch Freundschaftsdienste, die Ex-Profis dazu bewegen, doch noch einmal gegen den Ball zu treten.

Wir werfen einen Blick auf die Ex-Profis die in der laufenden Saison 2023/24 in Nordhessen aktiv waren. Ausschlaggebend sind hier alle aktiven Spieler die höchstens in Ligaebene 5 (Hessenliga) spielen und die in der Vergangenheit mindestens einen Einsatz in der 1. oder 2. Bundesliga vorweisen können.

Sören Gonther
294 Einsätze in der 2. Bundesliga, unter anderem für den SC Paderborn, FC St. Pauli, SG Dynamo Dresden und Erzgebirge Aue.
Aktuell ist Gonther für den VfB 1921 Schrecksbach in der Kreisoberliga Schwalm-Eder aktiv und verzeichnete dort einen Einsatz verzeichnet. Beim 1:0-Sieg über den TSV Wabern II erzielte Gonther dabei das goldene Tor zum Sieg.

Michael Fink
211 Einsätze in der ersten und zweiten Bundesliga, unter anderem für den DSC Arminia Bielefeld, Eintracht Frankfurt, Borussia Mönchengladbach und Erzgebirge Aue.
Seit zwei Jahren ist der 41-jährige Fink spielender Co-Trainer beim Hessenligisten FC Gießen. Insgesamt ist es die vierte Saison beim FCG (2020 bis 2022 in der Regionalliga Südwest) und kommt in allen Spielzeiten zusammen auf 118 Einsätze (sieben Tore) für den aktuell Rangdritten der Hessenliga.

Michael Fink (re.) heute für den FC Gießen im Einsatz im Zweikampf gegen Mladen Petric vom HSV.
Michael Fink (re.) heute für den FC Gießen im Einsatz im Zweikampf gegen Mladen Petric vom HSV. – Foto: Pressefoto Eibner

Daniele Fiorentino
Sieben Einsätze in der zweiten Liga für die Offenbacher Kickers
Der heute 39-Jährige läuft bereits seit 2017 für den Verbandsligisten SG Bad Soden 1911 auf und kam in 162 Spielen zum Einsatz. Dabei traf der Angreifer satte 104 mal ins Schwarze.

Rainer Jäger
Vier Einsätze in der zweiten Liga für den KSV Hessen Kassel
Auch mit 53 Jahren lässt sich Jäger nicht nehmen für die Zweitvertretung der SG DiNaTro in der Kreisliga B3 Schwalm-Eder auf dem Feld zu stehen. Dort agierte unter anderem auch als Trainer und kam in dieser Saison auf zwölf Einsätze (drei Tore)

Patrick Schorr
Zwei Einsätze in der ersten und zweiten Bundesliga für die TSG Hoffenheim und den FSV Frankfurt
In der Saison 2019/20 noch für den FC Carl-Zeiss Jena aktiv läuft der Linksfuß bereits die vierte Saison für den Hessenligisten TG Friedberg auf. In 87 Spielen war er dabei an 32 Toren beteiligt.

Patrick Schorr (li.) im Trikot des VfR Aalen.
Patrick Schorr (li.) im Trikot des VfR Aalen. – Foto: Pressefoto Eibner

Tim Welker
Zwei Einsätze in der zweiten Bundesliga für den SC Paderborn
Seit der Saison 2021 ist Welker im Einsatz für den Verbandsligisten OSC Vellmar. Der 30-Jährige kommt beim OSC auf 46 absolvierte Spiele und erzielte dabei drei Tore.

Serdar Bayrak
Zwei Einsätze in der zweiten Bundesliga für den SC Paderborn
Seit zwei Jahren ist Bayrak Spielertrainer beim Kreisoberligisten Anadoluspor Baunatal und kommt dort auf insgesamt 16 Einsätze.

Julia Dudda
Ein Einsatz in der ersten Bundesliga für Eintracht Frankfurt
Neben Eintracht Frankfurt stand Dudda auch im Kader der ersten Mannschaft von Werder Bremen (2014/15), kam dort jedoch nur in der zweiten und dritten Mannschaft zum Einsatz. Nach einigen Stationen in der Regionalliga zog es den heute 30-Jährigen 2019 zu TG Friedberg. Für TG absolvierte er bis heute 86 Spiele.

Rene Huneck
Ein Einsatz in der zweiten Bundesliga für den SC Paderborn
Sein Profidebüt am 26. Februar 2010 gegen den TSV 1860 München war zugleich der einzige Einsatz für den heute 34-Jährigen. Danach ging der Offensivmann vor allem in der Hessen- und Verbandsliga auf Torejagd. Seit dieser Spielzeit ist er für den TuS Bad Arolsen aktiv und hat in seinem bisher einzigen Einsatz für die erste Mannschaft am 15. Oktober einen Treffer beigesteuert.

Daniel Zeaiter
Ein Einsatz in der zweiten Bundesliga für den MSV Duisburg
Neben dem Einsatz in der zweiten Bundesliga absolvierte Zeaiter auch fünf Spieler in der 3. Liga für den FSV Mainz 05 II. Seit 2021 ist der 28-jährige Keeper beim FC Eddersheim und hütete in dieser Spielzeit 17 Mal den Kasten in der Hessenliga.

Aufrufe: 012.12.2023, 14:02 Uhr
redAutor