2024-07-12T13:30:11.727Z

Spielvorbericht
– Foto: Jörg Struwe

Die U17 des JFV AOBHH will Revanche gegen Hemmingen-Westerfeld

"Wir wollen in dieser Partie drei Punkte holen"

Die U17 des JFV AOBHH empfängt am Samstag in der Niedersachsen-Liga den SC Hemmingen-Westerfeld. Die Begegnung in Heeslingen beginnt um 14 Uhr. Gelingt die Revanche? Mit 1:5 verlor das Stemmann-Team Ende November die Begegnung.

Das Hinspiel gegen den SC Hemmingen-Westerfel verlief aus Sicht des JFV katastrophal. „Das war unser schlechtestes Saisonspiel“, so Trainer Matthias Stemmann. „Da haben wir noch etwas gut zu machen.“

Für beide Teams geht es am Ende dieser Saison um nicht mehr viel – höchstens um eine bessere Platzierung in der Endabrechnung. Mit einem Sieg könnte der JFV zumindest den Gegner auf Distanz halten. „Das ist auch unser Ziel. Wir wollen in dieser Partie drei Punkte holen“, so Stemmann, dessen Team ersatzgeschwächt in dieses drittletzten Saisonspiel geht. „Einige Spieler sind in dieser Woche erkrankt. Mal abwarten, wer am Sonnabend auflaufen kann“, so der JFV-Coach, der mit Sicherheit auf den angeschlagenen Dijvar Baskin verzichten muss. „Dijvar hat sich leider erneut verletzt. Für ihn ist die Saison zu Ende“, so Stemmann.

Aufrufe: 031.5.2024, 05:15 Uhr
Zevener Zeitung/MeierAutor