– Foto: Lars Schröer

Die Spannung steigt

Historisches Spiel für den SC Blau Weiß 94 Papenburg

Am Sonntag findet das erste Punktspiel in der Papenburger Vereinsgeschichte in der Oberliga statt. Dabei trifft die Yumusak-Elf auf die Nachbarn vom VfL Oldenburg. Anstoß ist Sonntag um 15:00 Uhr in Papenburg (Hans-Nolte-Straße).

Große Vorfreude herrscht beim Oberligaaufsteiger Blau Weiß Papenburg. 7 Wochen intensive Vorbereitungszeit mit zahlreichen Trainingseinheiten und vielen Testspielen liegen hinter der Yumusak-Elf.

"Ich habe ein gutes Gefühl", lässt Papenburgs neuer Trainer kurz mal in sein Gefühlsleben schauen. Denn George Yumusak kann zufrieden mit seiner Truppe sein. "Alle haben gut mitgezogen, wir haben eine gute Vorbereitung gespielt und vom Verletzungspech sind wir bislang auch verschont geblieben".

Gemeinsam mit seinem Team hat er gegen die spielstarken Oldenburger an einem Matchplan gearbeitet. "Wir wollen unseren Plan umsetzen und werden mutigen Fußball präsentieren", macht Yumusak den Zuschauern schon jetzt Appetit auf mehr.

"Was am Ende dabei herausspringt muss man dann sehen", richtet der Papenburger Trainer den Blick in Richtung Sonntag.

Auch in Oldenburg herrscht große Vorfreude. Denn die Vorbereitung der Otremba-Elf kann sich auch sehen lassen.

"Wir freuen uns auf das 1. Ligaspiel und wollen an unser gutes Pokalspiel gegen Ahlerstedt anknüpfen und möglichst gewinnen. Wir haben uns so gut es ging auf Papenburg vorbereitet und gehen mit Respekt gegen einen sicherlich euphorischen Gegner ins Spiel.", weiß VfL Trainer Lasse Otremba genau was ihn und seine Mannschaft zum Saisonauftakt in Papenburg erwarten wird.

Am Sonntag ist es dann endlich so weit und der Oberligafußball hat in Papenburg eine neue Heimat.

Aufrufe: 05.8.2022, 18:00 Uhr
Fupa Weser-EmsAutor