Das Stadion am Huthgarten wird ausverkauft sein, wenn Andreas Jünger (am Ball) und das bisherige Überraschungsteam den FC Bayern II empfangen.
Das Stadion am Huthgarten wird ausverkauft sein, wenn Andreas Jünger (am Ball) und das bisherige Überraschungsteam den FC Bayern II empfangen. – Foto: Simon Tschannerl

Die erste Englische Woche in der Regionalliga: Das sind die Partien

4. Spieltag - Dienstag/Mittwoch: Haching will gegen Heimstetten den 4. Sieg im 4. Spiel +++ Ausverkauft: Vilzing und der Hype ums Bayern-Spiel +++ Partie TG München vs. Fürth II verlegt

Die erste Englische Woche der noch jungen Spielzeit steht in der Regionalliga Bayern an! An der Tabellenspitze steht schon ein Team, das dort die meisten Experten auch am Saisonende erwarten: Die SpVgg Unterhaching! Die Hachinger haben bislang alle drei Spiele siegreich gestalten können und wollen ihre weiße Weste auch im Heimspiel gegen den Nachbarn aus Heimstetten behalten.

"Wir haben gegen Augsburg eine sehr gute, konzentrierte Leistung gezeigt und uns die drei Punkte verdient. Wir wollen den Schwung aus den letzten drei Siegen in der Liga jetzt mitnehmen und auch am Dienstag überzeugen. Heimstetten hat am Wochenende auch gewonnen und kommt mit viel Selbstbewusstsein in unser Stadion. Den Zahn wollen wir ihnen von der ersten Sekunde an ziehen und vor unseren eigenen Fans den nächsten Schritt machen", lässt Hachings Co-Trainer Thomas Kasparetti wissen.

Am anderen Ende des Tableaus warten drei Teams noch auf den ersten Punktgewinn und stehen daher schon unter Zugzwang. Der FC Pipinsried ist nach der 0:6-Klatsche von Würzburg zuhause gegen die SpVgg Hankofen-Hailing gefordert. Ein Heimsieg soll einen kompletten Fehlstart verhindern. Die Profireserve des FC Augsburg hat nach der Niederlage gegen Unterhaching in Schweinfurt die nächte ganz harte Nuss zu knacken. Coach Tobias Strobl hofft an alter Wirkungsstätte auf ein Erfolgserlebnis. Der FV Illertissen hat ebenfalls noch nichts Zählbares auf der Habenseite, aber auch erst zwei Partien absolviert. Der FVI war am vergangenen Wochenende im DFB-Pokal im Einsatz, schied aber nach einer 0:2-Niederlage gegen den Zweitligisten Heidenheim aus. Jetzt gilt die volle Konzentration der Liga. In Buchbach soll erstmals gepunktet werden.

Am Mittwoch fiebert dann das bisherige Überraschungsteam DJK Vilzing einem der großen Saisonhighlights entgegen, wenn die Jungprofis des FC Bayern München am Huthgarten aufschlagen. Der Run auf die Tickets ist riesig im Landkreis Cham. Die Partie ist bereits ausverkauft, 2.500 Zuschauer werden mit dabei sein.

Die Partie zwischen Türkgücü München und der SpVgg Greuther Fürth II, eigentlich am Mittwoch um 18:30 Uhr geplant gewesen, wird verlegt. "Das Spiel der Kleeblatt-U23 bei Türkgücü München wurde aufgrund von Schwierigkeiten mit dem Platz verlegt. Neuer Termin ist Dienstag, der 20. September um 18:30 Uhr", schreibt die SpVgg Greuther Fürth in einer Pressemitteilung.

Die Partien am Dienstag


Haching
3:2
Heimstetten

Aschaffenb.
2:3
SV Wacker

Türkgücü Mün
18:30live
Gr. Fürth II

Ansbach
1:2
Aubstadt

Eichstätt
2:3
Würz.Kickers

Pipinsried
3:0
Hankofen

Nürnberg II
3:0
TSV Rain

Buchbach
1:1
Illertissen

Schweinfurt
2:0
FC Augsburg II


Die Partien am Mittwoch


DJK Vilzing
2:3
FC Bayern II

Aufrufe: 01.8.2022, 18:00 Uhr
Mathias WillmerdingerAutor

Verlinkte Inhalte