Szene mit Symbolcharakter: Zur Seite gestoßen und aus dem Turnier eliminiert hat die SpVgg Roth (in Orange) im Halbfinale des Endturniers in Neumarkt/Jura den favorisierten SC Feucht (in Rot-Schwarz). Der Lohn: Die Spielvereinigung vertritt ihren Spielkreis am Samstag, 24. Januar, bei der Bezirksmeisterschaft in Schwanstetten. F: Giurdanella
Szene mit Symbolcharakter: Zur Seite gestoßen und aus dem Turnier eliminiert hat die SpVgg Roth (in Orange) im Halbfinale des Endturniers in Neumarkt/Jura den favorisierten SC Feucht (in Rot-Schwarz). Der Lohn: Die Spielvereinigung vertritt ihren Spielkreis am Samstag, 24. Januar, bei der Bezirksmeisterschaft in Schwanstetten. F: Giurdanella

Die A-Jugend ermittelt ihren Meister im Bezirk

Gemeindehalle Schwanstetten am Samstag im Fokus +++ Zwischenrunden der U17 bis U13

Die SpVgg Roth, der SV Schwaig und der FSV Stadeln durften am vergangenen Wochenende jubeln. Die U19-Teams dieser drei Vereine holten sich den Hallenmeistertitel ihres Spielkreises. Doch nicht nur das: Sie haben sich damit auch für die Bezirksmeisterschaft qualifiziert, die am kommenden Samstag in Schwanstetten stattfindet. Außerdem stehen am 24. und 25. Januar auch noch Zwischenrunden bei den B- bis D-Junioren auf dem Programm. Wir liefern den Überblick des Hallenwochenendes.

A-Junioren

Bezirksfinale am Samstag, 24. Januar

Dass bei den A-Junioren sämtliche Kreis­meister bereits feststehen, hat natürlich einen Grund. Denn bereits am Samstag, 24. Januar, wird ab 13.30 Uhr in der Gemeindehalle von Schwanstetten der Bezirksmeis­ter in dieser Altersklasse ermittelt. Für dieses Turnier sind die frisch geba­ckenen Kreismeister NM/Jura (SpVgg Roth), ER-PEG (SV Schwaig) und NBG-FRA (FSV Stadeln) ebenso qualifiziert wie drei höherklassige Teams, welche auf Grund ihrer Spielklassenzugehö­rigkeit bereits im Vorfeld gesetzt wur­den.

In Gruppe A fordern die Stadelner Bezirksoberliga-Kicker, welche in dieser Saison das Double im Kreis aus Hallenmeisterschaft und Pokal im Freien gewannen, und die Kreisligajungs der SpVgg Roth auf den großen Gruppenfavoriten FSV Erlangen-Bruck, der sich für das Bezirksfinale setzen ließ und nicht an den Kreistitelkämpfen in Erlangen/Pegnitzgrund teilnahm.

In Gruppe B ist der SV Schwaig aus der Kreisklasse sicherlich der Außenseiter. Zumindest von der Ligazugehörigkeit her. Denn die Kicker aus dem Nürnberger Land bekommen es mit dem Landesligisten SC 04 Schwabach zu tun und dem - lässt man den Nachwuchs von Club und Kleeblatt außen vor - derzeit auf dem Feld besten platzierten mittelfränkischen U19-Team. Denn die SG Quelle Fürth ist Tabellenvierter der Bayernliga - drei Positionen vor dem lokalen Konkurrenten aus Bruck. Unterschätzen darf man die Schwaiger aber sichelrich trotzdem nicht. Immerhin haben sie im Habfinale der Erlangen-Pegnitzgrunder Kreisendrunde den dritten mittelfränkischen Bayernligisten, den SK Lauf, mit 6:5 nach Sechsmeterschießen aus dem Turnier eliminiert. Zu Turnierverlauf und Spielplan.

Eine Woche nach dem Bezirksfinale, am Samstag, 31. Januar, wird schon der Bayerische Hallenmeister gekürt.

B-Junioren

Nürnberg-Frankenhöhe:

Zwischenrunden am Samstag, 24. Januar:

Gruppe 5 (ab 9 Uhr, Sporthalle Realschule Herrieden): SV Viktoria Weigenheim, JFG Wörnitzkickers Dinkelsbühl, SG Sachsen/Lichtenau/Großhaslach/Petersaurach, SG Schillingsfürst/Dombühl

Gruppe 6 (ab 9:16 Uhr, Sporthalle Realschule Herrieden): SG Dietersheim/Schauerheim, SG Sinbronn/Dorfkemmathen/Aufkirchen, JFG Rangau, SG Schnelldorf/Schopfloch

Gruppe 7 (ab 14 Uhr, Sporthalle Realschule Herrieden): JFG Oberes Zenntal, JFG Altmühltal, SG Herrieden, SG Wettringen/Diebach

Gruppe 8 (ab 14:16 Uhr, Sporthalle Realschule Herrieden): TSV Neustadt/Aisch, SG Ehingen/Röckingen/Obermögersheim/Unterschwaningen, JFG Hesselbach, SG Geslau/Wiedersbach/Buch a.W./Leutershausen

Zwischenrunden am Sonntag, 25. Januar:

Gruppe 1 (ab 9 Uhr, Halle am Berliner Platz Nürnberg): Post SV Nürnberg, TSV Altenberg, SC Germania, FSV Stadeln

Gruppe 2 (ab 9:16 Uhr, Halle am Berliner Platz Nürnberg): Dergahspor Nürnberg, JFG Bibertgrund, TSV Buch, SV Poppenreuth

Gruppe 3 (ab 14 Uhr, Halle am Berliner Platz Nürnberg): SpVgg Mögeldorf, SG Bürglein/Großhabersdorf, SV 1873 Süd, TSV Burgfarrnbach

Gruppe 4 (ab 14:16 Uhr, Halle am Berliner Platz Nürnberg): SG 83 Nürnberg-Fürth, JFG Nördlicher Landkreis Fürth, DJK Eibach, ASV Fürth

Erlangen-Pegnitzgrund:

Der FSV Erlangen-Bruck setzte sich am vergangenen Wochenende durch ein 3:1 im Finale gegen den SC Eltersdorf die Krone im Spielkreis auf. Zu allen Ergebnissen.

Neumarkt-Jura:

Die Gruppenrunden sind abgeschlossen. Das Kreisfinale findet am Sonntag, 1. Februar, statt. Qualifiziert sind ASV Neumarkt, TSV Weißenburg, BSC Woffenbach, JFG Wendelstein, SV Unterreichenbach und JFG Franken-Jura.

C-Junioren

Nürnberg-Frankenhöhe:

Zwischenrunden am Samstag, 24. Januar:

Gruppe 2 (ab 9:14 Uhr, Weinbergsporthalle Ansbach): JFG Altmühltal, SV Viktoria Weigenheim, TSV Wassertrüdingen, JFG Oberes Zenntal

Gruppe 3 (ab 9 Uhr, Weinbergsporthalle Ansbach): FC Oberndorf, JFG Wörnitzkickers Dinkelsbühl, TSV Neustadt/Aisch, TuS Feuchtwangen

Gruppe 5 (ab 14 Uhr, Weinbergsporthalle Ansbach): SG Aurach/Weinberg, JFG Rangau, SG Wettringen/Diebach, SpVgg DJK Wolframs-Eschenbach

Gruppe 8 (ab 14:14 Uhr, Weinbergsporthalle Ansbach): SpVgg Ansbach, (SG) TSV Lehrberg, SG Herrieden, SV 67 Weinberg (Mädchen)

Zwischenrunden am Samstag, 25. Januar:

Gruppe 1 (ab 9 Uhr, Sporthalle Nürnberg/Röthenbach-Ost): ESV Flügelrad, DJK Eibach, Sportfreunde Fürth, JFG Nördlicher Landkreis Fürth

Gruppe 4 (ab 9:14 Uhr, Sporthalle Nürnberg/Röthenbach-Ost): Post SV Nürnberg, FSV Stadeln, Tuspo Nürnberg, TSV Altenberg

Gruppe 6 (ab 14:14 Uhr, Sporthalle Nürnberg/Röthenbach-Ost): SG 83 Nürnberg-Fürth, TSV Burgfarrnbach, Dergahspor Nürnberg, Zweiter der Endrunde im Landkreis Fürth

Gruppe 7 (ab 14 Uhr, Sporthalle Nürnberg/Röthenbach-Ost): Erster der Endrunde im Landkreis Fürth, SpVgg Mögeldorf, SV Poppenreuth, SV 1873 Nürnberg-Süd

Erlangen-Pegnitzgrund:

Zwischenrunde der D-Junioren:

Gruppe 1 am 24. Januar 2015 um 13.30 Uhr in Gräfenberg: 1. FC Hersbruck, TSV Lauf, SpVgg Jahn Forchheim, (SG) ASV Pegnitz, Baiersdorfer SV

Gruppe 2 am 24. Januar 2015 um 15.45 Uhr in Gräfenberg: SK Lauf, JFG Schnaittachtal, (SG) 1. FC Herzogenaurach, ASV Niederndorf, SG Siemens Erlangen

Gruppe 3 am 25. Januar 2015 um 13.30 Uhr in Gräfenberg: JFG Auerbacher Land, (SG) SC Oberreichenbach, TV 1848 Erlangen, 1. FC Röthenbach, VdS Spardorf II

Gruppe 4 am 25. Januar 2015 um 15.45 Uhr in Gräfenberg: SC Eltersdorf, TSV Ebermannstadt, ASV Forth, (SG) SV Bubenreuth, SpVgg Erlangen

Vorrunde 2 der C2-Junioren:

Gruppe 4 am 24. Januar 2015 um 15.20 Uhr in Lauf:1. FC Hersbruck, JFG Schnaittachtal II, SK Lauf, VdS Spardorf, (SG) SV Bubenreuth

Das Kreisfinale findet am 31. Januar in Baiersdorf statt.

Neumarkt-Jura:

3. Runde am Samstag, 24. Januar:

Gruppe 5 (ab 14 Uhr, Europahalle Berching): SC 04 Schwabach, JFG Postbauer-Heng, JFG Aurachtal, JFG Mittleres Altmühltal

Gruppe 6 (ab 14:32 Uhr, Europahalle Berching): JFG Region Sulztal, JFG in der Gemeinde Burgthann, SC Feucht, DJK Fiegenstall

D-Junioren

Nürnberg-Frankenhöhe:

Zwischenrunden am Samstag, 24. Januar:

Gruppe 5 (ab 9:16 Uhr, Sporthalle Burgbernheim): JFG Limeskickers Weiltingen, JFG Ehegrund, SG Weinberg/Aurach, SSV Aurach

Gruppe 6 (ab 9 Uhr, Sporthalle Burgbernheim): SpVgg Ansbach, JFG Oberes Zenntal, TuS Feuchtwangen, FSV 1948 Ipsheim

Gruppe 7 (ab 14:16 Uhr, Sporthalle Burgbernheim): (SG) TSV Lehrberg, TSV Neustadt/Aisch, JFG Altmühl-Mönchswald, JFG Rangau

Gruppe 8 (ab 14 Uhr, Sporthalle Burgbernheim): JFG Aischgrund, TSV Fichte Ansbach, SV Viktoria Weigenheim, JFG Sulzachtal

Erlangen-Pegnitzgrund:

Zwischenrunde der D-Junioren:

Gruppe 1 am 24. Januar 2015 um 09.00 Uhr in Gräfenberg: SC Eltersdorf, 1. FC Hersbruck, JFG Regnitztal, (SG) ASV Pegnitz, JFG Moritzberg

Gruppe 2 am 24. Januar 2015 um 11.15 Uhr in Gräfenberg: FSV Erlangen-Bruck, SpVgg Etzelskirchen, Baiersdorfer SV, SpVgg Heroldsbach, FC Stöckach

Gruppe 3 am 25. Januar 2015 um 09.00 Uhr in Gräfenberg: SpVgg Erlangen, JFG Oberes Pegnitztal, TV 1848 Erlangen, SK Heuchling, SpVgg Reuth

Gruppe 4 am 25. Januar 2015 um 11.15 Uhr in Gräfenberg: SV Bubenreuth, (SG) SpVgg Hausen, JFG Laufer Land, SK Lauf, JFG Schnaittachtal

Vorrunde 2 der D2-Junioren

Gruppe 4 am 24. Januar 2015 um 13.00 Uhr in Lauf: SK Lauf, JFG Laufer Land, TV 1848 Erlangen, SC Eltersdorf II, JFG Auerbacher Land

Das Kreisfinale findet am 31. Januar vor dem Finale der C-Jugend in Baiersdorf statt.

Neumarkt-Jura:

Das Kreisfinale der D1-Junioren findet am 31. Januar 2015 in Neumarkt statt. Qualifiziert sind: JFG Wendel­stein, JFG Reichswald, JFG Franken-Jura, TSV 60 Weißenburg, ASV Neu­markt, JFG Rezattal.

Aufrufe: 21.1.2015, 13:18 Uhr
FuPa / STAutor

Verlinkte Inhalte