Der Sportpark in Neutraubling wird ab September die neue Heimat des SP Regensburg.
Der Sportpark in Neutraubling wird ab September die neue Heimat des SP Regensburg.

SP Regensburg „wandert“ nach Neutraubling

Nach zwei Jahren an der städtischen Sportanlage an der Guerickestraße wandert der DFB-Stützpunkt Regensburg innerhalb des Regensburger Einzugsgebiet weiter nach Neutraubling. Hauptgrund für die Umbuchung sind die verbesserten infrastrukturellen Möglichkeiten, die mit dem Standortwechsel einhergehen.

„Wir möchten uns herzlichst beim Sportamt Regensburg, allen voran bei Johann Nuber, Franziskus Rupp sowie den zuständigen Platzwarten, für die hervorragende und kollegiale Zusammenarbeit bedanken. Wir ziehen ein überaus positives Fazit für die vergangenen beiden Jahren und sind stolz, auch weiterhin ein gutes Verhältnis mit den kommunalen Behörden zu führen.“, dankte Ostbayerns DFB-Stützpunktkoordinator Johannes Ederer für die gemeinsame Zeit.

Dass ein Standortwechsel dennoch unausweichlich war, ist vor allem den fehlenden Aufenthalts- und Gemeinschaftsräumen an der Guerickestraße geschuldet. Die beiden Sportplätze seien grundsätzlich in einem guten Zustand gewesen, auch die Lage der Anlage positiv. Für Großveranstaltungen wie beispielsweise die Vereinstrainerinfoabende, Vergleichsspiele oder den Talentsichtungstag fehlte es aber schlicht an passenden Räumlichkeiten, was immer wieder dazu führte, dass der Stützpunkt an andere Orte ausweichen musste.„Die Anlage in Neutraubling ist eine der schönsten Anlagen im Großraum Regensburg, dazu kennen wir den Verein und die Verantwortungsträger durch unsere Zusammenarbeit auf Ebene der Regionalauswahl seit Jahren bestens. Da hat sich ein freundschaftliches Verhältnis aufgebaut, der TSV zudem eine gute Entwicklung genommen. Wir freuen uns auf die neue Zusammenarbeit.“, erklärte Ederer, der sich wie auch der TSV Neutraubling eine langfristige Zusammenarbeit wünscht.

Der Wechsel wird formell zum 01.09.2020 vollzogen, bis dahin wird weiterhin an der Guerickestraße in Regensburg trainiert. Das erste Training der neuen Saison 2020/2021 findet dann am 07.09.2020 bereits in Neutraubling statt. Interessierte und talentierte Nachwuchsspieler aus dem Raum Regensburg können sich jederzeit um die Aufnahme am neuen DFB-Stützpunkt Regensburg-Neutraubling bewerben. Für die neue Saison stehen die Spielerinnen und Spieler der Jahrgänge 2006-2009 im Fokus.

Aufrufe: 08.7.2020, 07:48 Uhr
JEAutor

Verlinkte Inhalte