Franz Breunig, Trainer des FC Real Kreuth II.
Franz Breunig, Trainer des FC Real Kreuth II. – Foto: THOMAS PLETTENBERG

Den Trend fortsetzen: FC Real Kreuth II will Tabellenführer Gaißach/Wackersberg ärgern

Zwei Siege im Rücken

Der FC Real Kreuth II ist in der A-Klasse gut in Form. Jetzt geht es zum schweren Auswärtsspiel beim Tabellenführer.

Kreuth – Die zweite Mannschaft des FC Real Kreuth hat einen Lauf. Zuletzt feierte sie zwei deutliche Derbysiege gegen die SG Tegernseer Tal und die SG Waakirchen/Schaftlach. Da kommt die nächste Spielgemeinschaft und gleichzeitig der Tabellenführer gerade gelegen. Heute Abend (19.30 Uhr) ist die Kreisligareserve zu Gast bei der SG Gaißach/Wackersberg.

„Wir haben nach der Trainerumstellung in der ersten Mannschaft (Co-Trainer Tobias Schnitzenbaumer übernahm von Reiner Leitl; d. Red.) Konstanz im Kader“, begründet Trainer Franz Breunig den Aufwärtstrend. Außerdem trainiere die Mannschaft sehr gut. „Wir wollen wie immer aus einer guten Defensive heraus spielen und natürlich einen Punkt mitnehmen.“

In Gaißach allerdings könnten die äußeren Umstände die Aufgabe schwieriger gestalten. Die Partie wird vermutlich auf Kunstrasen ausgetragen. „Wir fahren mit demselben Kader wie die letzten Spiele und positiv gestimmt da hin und dann schauen wir, was uns erwartet“, sagt Breunig. emi

Aufrufe: 029.9.2022, 05:29 Uhr
Michael EhamAutor