Ungewöhnlich langfristig verlängert der Deinster SV mit dem Trainerteam.
Ungewöhnlich langfristig verlängert der Deinster SV mit dem Trainerteam.

Deinster SV verlängert vorzeitig mit Filippo Callerame

Alle zufrieden: Auch Co-Trainer Sascha Förster und Torwarttrainer Sascha Zekay bleiben

Im Dezember 2020, mitten in der Corona-Zwangspause, hat der Fußball-Kreisligist vom Deinster SV den Vertrag mit Trainer Filippo „Pippo“ Callerame (44) aufgrund der guten und erfolgreichen Zusammenarbeit bis 30.06.2022 verlängert.

Nun sind die Deinster wieder sensationell stark in die Saison gestartet. Drei Spiele, drei Siege, 9:0-Tore – so lautet die bisherige Ausbeute. Teammanager Stefan Hink wollte nun früh Klarheit schaffen und eventuelle Abwerbeversuche in der kommenden Winterpause abwenden. Der DSV hat den Vertrag mit Callerame, seinem Co-Trainer Sascha Förster (38) und Torwarttrainer Sascha Zekay (40) nun um zwei Jahre bis 30.06.2024 verlängert – nicht gerade alltäglich auf Kreisebene. „Pippo fordert Disziplin und kitzelt aus den Spielern Leistungen heraus an die niemand geglaubt hat. Er baut Jugendspieler ein und ist sich nicht zu schade hier und da mal ein Jugendspiel zu besuchen. Wir sind komplett überzeugt von seiner Arbeit“, so Hink. Nicht zu vergessen Co-Trainer Sascha Förster und Torwarttrainer Sascha Zekay. „Die drei sind ein Glücksfall für uns und ergänzen sich gut. Sascha Förster ist der Fitnessfachmann und Sascha Zekay gehört ja eh schon zu unserem Inventar“, sagt Hink.

Aufrufe: 015.9.2021, 09:00 Uhr
Marcus LütjeAutor

Verlinkte Inhalte