2024-02-23T08:22:50.674Z

Spielvorbericht
Beide Keeper der Forsterner-Reserve sind verletzt.
Beide Keeper der Forsterner-Reserve sind verletzt. – Foto: Christian Riedel

Das Forsterner Torwartproblem – Beide Keeper der FCF Reserve sind verletzt

BEZIRKSOBERLIGA - Wer geht am Sonntag ins Tor?

„Auf jeden Fall nicht mit einer Niederlage in die Winterpause gehen“ – das ist der Plan von Suheyp Trabelsi, Trainer des FC Forstern 2.

Forstern – Dafür braucht es aus aus seiner Sicht beim Auswärtsspiel in Röhrmoos (So., 14.30) „auf jeden Fall eine Steigerung“ gegenüber der Vorwoche. Beim 0:3 im Derby gegen den FC Langengeisling habe sein Team „nicht die richtigen Lösungen gefunden“ und musste dement-sprechend.

In der vergangenen Trainingswoche konzentrierte sich der 27-Jährige deshalb besonders auf die Variabilität und Unterstützung in der Offensive, um bei der abstiegsgefährdeten SpVgg aus Röhrmoos etwas Zählbares mitnehmen zu können. Gleichzeitig warnt Trabelsi, dass „der Gegner eigentlich nur gewinnen und befreit aufspielen“ kann. Deshalb werde es sein Team nicht einfach haben. Zumal auf der Torhüterposition erneut ein Totalausfall droht. Denn der Einsatz von Lily Koch ist ebenso unsicher wie der von Veronika Wimmer. Im letzten Spiel des Jahres fehlen zudem Katia Ludwig Lasa und Alexandra Allram. fk Tipp: 2:1 für FCF

Aufrufe: 024.11.2023, 17:54 Uhr
Franziska KuglerAutor