2024-02-22T15:00:42.116Z

Ligavorschau
– Foto: Timo Babic

Das Beste kommt zum Schluss: A-Liga-Gipfel in Groß-Felda

Teaser KLA ALSFELD: +++ Zweiter gegen Erster. Bestes Defensivteam gegen beste Offensive. Die A-Liga bietet zum Vorrundenfinale ein echtes Gipfeltreffen: Groß-Felda fordert Laubach heraus +++

Alsfeld. Mehr ausgefallene als ausgetragene Spiele hielt das vergangene Wochenende in der Fußball-Kreisliga A Alsfeld bereit, denn während nur drei Mal angestoßen werden konnte, mussten vier Partien wetterbedingt absetzt werden. Und beim Blick auf die Wetterprognosen sind auch am 15. Spieltag, der schon im September mit einem 4:2-Sieg Kirtorfs gegen Mücke eröffnet worden war, Spielausfälle nicht auszuschließen. Sicher spielen wird der Tabellendritte SG Rüddingshausen/Londorf der bei Aufsteiger SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod II antritt. Die Partie wurde auf den Alsfelder Kunstrasenplatz verlegt, steigt am Samstag um 19 Uhr. Ein „Sechs-Punkte-Spiel“ im Tabellenkeller wartet mit dem Match zwischen der FSG Grünberg/Lehnheim/Stangenrod und dem FC Weickartshain, was zugleich ein Derby darstellt. Auf den ersten Saisonsieg hofft weiter die FSG Ohmes/Ruhlkirchen, die zum Vorrundenfinale die SG Saasen/Harbach empfängt. Topspiel-Alarm herrscht am Sonntag aber ganz gewiss in Groß-Felda, wenn der TV/VfR als Tabellenzweiter um 14.30 Uhr Spitzenreiter FSG Laubach empfängt.

Den kompletten Bericht lest Ihr bei unserem Kooperationspartner mittelhessen.de (PLUS-Inhalt) unter diesem Link.

Aufrufe: 09.11.2023, 22:52 Uhr
RedaktionAutor