Foto: Bausch
Foto: Bausch

Weckhovens Herzenssache

Internationales Handicap-Turnier - live bei FuPa Niederrhein

Am 28. Juni veranstaltet der BV Weckhoven ein internationales Fußballturnier für Menschen mit Behinderung. Dabei ist das Teilnehmerfeld ebenso prominent besetzt wie das Bühnen- & Rahmenprogramm. Auf dem Platz stehen Top-Vereine wie Werder Bremen, FC Basel, Hansa Rostock oder Thessaloniki. Auf der Bühne stehen Top-Stars wie die Paveier und Rick Arena. Schirmherr des Turniers ist Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe.

Fußball für Menschen mit Handicap wird beim BV Weckhoven zur Erfolgsgeschichte. Während in der Politik noch über Inklusion diskutiert wird, wird Sie hier bereits seit zwei Jahren gelebt. Auf Initiative des des Fußballverbandes Niederrhein und der Sepp-Herberger-Stiftung wurde das Thema beim BV Weckhoven angeregt.

In Jugendleiter Markus Bausch fand der Klub den richtigen Organisator für dieses Vorhaben. Die Handicap-Mannschaft erfreut sich seitdem über hohen Zulauf und macht auch überregional auf sich aufmerksam. Bausch ist sichtlich stolz auf das prominente und internationale Teilnehmerfeld: "Dass sogar die Down-Syndrom-Mannschaft aus Thessaloniki zu unserem Turnier anreist, verdanken wir unserem griechischen Trainer Anestis Tsentemeidis. Aber auch die Bereitschaft der anderen Teams, unser Projekt zu unterstützen, ist überwältigend. Wir sind der Meinung, dass das Handicap Turnier die Sportlandschaft im Rhein-Kreis-Neuss sehr bereichert."

Beeindruckend ist auch das Rahmenprogramm des Neusser Mehrspartenvereins. Der Neusser Bauverein führt ein Mieterturnier durch. Die Moderation des gesamten Tages übernimmt Dirk Elfgen. Beim Bühnenprogramm präsentieren sich Janina el Arguioui, Michael Grimm, Mirco Andre, Dirk Elfgen, The Real Elvis, Fußballartist Mehmetcan Öröcü, und zwei ganz besondere Highlights: Rick Arena (bekannt vom Ballermann und RTL 2) und die kölsche Kultgruppe Paveier, die den Neussern einheizen wird.

"Wir hoffen, dass viele Neusser den Weg zu uns nach Weckhoven finden werden und hoffen, dass Handicap-Fußball nicht nur für den BV Weckhonen eine Herzenssache ist, sondern für viele andere Menschen auch" betont Bausch und lädt die Neusser Bevölkerung zu einem Ausflug nach Weckhoven ein.

Ab 10 Uhr startet das Turnier, das Bühnenprogramm beginnt ab 15 Uhr – beides auf der Bezirkssportanlage Weckhoven, Karl-Gördeler-Straße. Die Turnierteilnehmer: Werder Bremen, FC Basel, Hansa Rostock, RW St.Vit, Thessaloniki, Wiener AT, Tabalingo Stolberg, SC Hasselt, TuS Jüngersdorf, Germania Datteln, Concordia Birgelen, Olympia Laxten, SV Bayer Wuppertal & BV Weckhoven.

>> Hier geht es zum Turnierplan

1382 Aufrufe20.6.2014, 11:35 Uhr
FuPaAutor

Verlinkte Inhalte