2024-06-24T10:12:48.875Z

Spielbericht
Kapitän Timo Borchers (rechts) erzielte zwei Treffer für den Klassenerhalt.
Kapitän Timo Borchers (rechts) erzielte zwei Treffer für den Klassenerhalt. – Foto: Michael Brunsch

Burweg rettet sich im Derby gegen Himmelpforten

1. Kreisklasse: 3:1 bringt den Klassenerhalt - MTV auf Hilfe angewiesen

Am vorletzten Spieltag hat es auch der SV Burweg geschafft. Ausgerechnet im Derby gegen den MTV Himmelpforten II sicherte sich die Mannschaft von Trainer Franz Olenberger den Klassenerhalt. Der MTV muss dagegen am letzten Spieltag auf fremde Hilfe hoffen und vor allem erstmal selber seine Hausaufgaben machen.

Burwegs Trainer Franz Olenberger fasste das Geschehen wie folgt zusammen:

"Es ist vollbracht! Bereits Tage vor dem Spiel merkte man bei allen die Anspannung und es war auch ordentlich Druck auf dem Kessel. Aber wir wussten, dass wir es zu Hause selbst in der Hand haben und waren gut vorbereitet. Die ersten 15 Minuten haben sich viel in unserer Hälfte abgespielt, ohne ernsthafte Gefahr. Mit zunehmender Spielzeit kamen wir besser ins Spiel und nahmen den Kampf an. Wirklich gute Torchancen gab es für beide Teams kaum. Der Dosenöffner war mal wieder ein Standard. Nach einer Ecke von rechts setzte sich Louis von Ahnen im Kopfballduell durch und erzielte kurz vor der Halbzeit das 1:0 für uns.

Burweg erhöht und sichert die Klasse

Nach der Halbzeit brach die Leistungssteigerung nicht ab und wir übernahmen immer mehr das Geschehen. Nach einem guten Spielzug sorgte Timo Borchers für das wichtige 2:0. Danach hatten wir mehrere Möglichkeiten zu erhöhen. Einmal hat der Gästetorwart nach einem guten Schluss von Tim Thiede gehalten. Ein Freistoß von Timo Grosser ging an die Latte. Himmelpforten hat sich bemüht, aber sie erarbeiteten sich kaum Chancen. Wir konnten nach einem Strafstoß von Timo Borchers auf 3:0 erhöhen. Davor wurde Jannes Koppelmann im Strafraum gefoult. Es war pure Erlösung... Die Himmelpfortener haben noch den Ehrentreffer nach einer Ecke erzielt, da war das Spiel aber schon fast vorbei. Meine Männer haben dem Druck standgehalten und sich somit die Klasse gesichert!"

Der MTV Himmelpforten II muss am letzten Spieltag die SV Drochtersen/Assel V besiegen und darauf hoffen, dass Absteiger Cranz-Estebrügge II beim TSV Apensen II gewinnt. Ansonsten geht es nach nur einem Jahr zurück in die 2. Kreisklasse.

Tore: 1:0 Louis Von Ahnen (42.), 2:0 Timo Borchers (61.), 3:0 Timo Borchers (67. Foulelfmeter), 3:1 Joey Koch (90.)
Gelb-Rot: Moritz Becker (85./MTV Himmelpforten II)

Aufrufe: 027.5.2024, 17:00 Uhr
Michael BrunschAutor