Stürmt TuS Makkabi in die Oberliga? Die Lizenz wurde eingereicht.
Stürmt TuS Makkabi in die Oberliga? Die Lizenz wurde eingereicht. – Foto: Sebastian Räppold

Ausnahme Frohnau: Berlin-Liga-Quintett meldet für die Oberliga

Die Unterlagen sind fristgerecht beim NOFV eingegangen. Ein Berliner Regionalligist hat keine Unterlagen für die Oberliga eingereicht

Am gestrigen Freitag um 15:00 endete die Frist für die Einreichung der Zulassungsunterlagen für die NOFV Oberliga Nord. Fünf Berlinligisten haben ihre Unterlagen eingereicht.

Fünf Mannschaften auf der Top-6 in der Berlin-Liga haben ihre Unterlagen für die NOFV Oberliga Nord fristgerecht eingereicht. Nur der Frohnauer SC hat auf einen Antrag verzichtet. Auch sechs der sieben Regionalligisten haben ihre Unterlagen eingereicht, lediglich der BFC Dynamo verzichtete. Die Unterlagen werden nun geprüft.

Für die Oberliga Nord haben aus Berlin gemeldet:

TuS Makkabi, Sparta Lichtenberg, Füchse Berlin, Berliner SC und der SV Empor Berlin

Hertha 03 Zehlendorf, Blau-Weiß 1890, SC Staaken Berlin, SFC Stern 1900, CFC Hertha 06 und Eintracht Mahlsdorf

Berliner AK, VSG Altglienicke, Lichtenberg 47, Hertha BSC, SV Tasmania Berlin, Tennis Borussia Berlin

Aufrufe: 05.3.2022, 08:31 Uhr
Pressemitteilung Autor