Wismut-Frauen mit Co-Trainer aus den eigenen Reihen

Die neugegründete Frauen-Elf der BSG Wismut Gera kann sich über einen erfahrenen Co-Trainer freuen.

Aus der Wismut-Familie rekrutierte die BSG mit Nico Engelstädter ein bekanntes Gesichts des Vereins als Co-Trainer der Frauen-Mannschaft.

Der 40-jährige Nico Engelstädter wird ab der kommenden Saison Christoph Blaurock als Co-Trainer der Wismut-Frauen zur Seite stehen. Der Abwehrspieler ist eine Institution im Verein und spielt seit 1997/98 im Männerbereich bei der Wismut bzw. deren Vorgängervereine 1. SV Gera und FV Gera Süd. Zahlreiche Thüringenliga-Spiele sind in seiner FuPa-Vita vermerkt. In den letzten Jahren war er als Etablierter ein wichtiger Baustein in der Reserve-Mannschaft und der verlängerte Arm von Roy Beck als Co-Spielertrainer auf dem Feld. Nun taucht er weiter ins Trainergeschäft ein.

Aufrufe: 18.5.2021, 06:54 Uhr
BSG Wismut Gera / FuPa ThüringenAutor

Verlinkte Inhalte