Der TSV Isen muss heute Abend beim Tabellennachbarn in Finsing ran.
Der TSV Isen muss heute Abend beim Tabellennachbarn in Finsing ran. – Foto: Riedel

Englische Woche im Landkreis Erding: Kellerduelle in der Kreisklasse 4 und der A-Klasse 8

A-Klasse 7: Eitting 2 - Türk Gücü Erding / Hallbergmoos 3 - Erding

Im Landkreis Erding kommt es heute zu Duellen in der Kreisklasse 4 in Finsing und in der A-Klasse 8 in Walpertskirchen. Zudem gibt es Spiele in der A-Klasse 7.

Kreisklasse 4 - Kellerduell in Finsing

FC Finsing II
0:3
TSV Isen

Der Tabellen-Elfte Finsing könnte mit dem Zehnten Isen an Punkten gleichziehen. „Es ist ein direktes Duell. Aber egal, wer kommt, wir brauchen jetzt endlich mal wieder einen Dreier“, sagt Finsings Trainer Thomas Bonnet. Nicht zur Verfügung steht mit Knieproblemen Dominik Anwander, Dominik Schröder ist angeschlagen.

Maxi Eberhart und Alex Huber sind rot-gesperrt. Isen hat beim Sieg in Klettham viel Selbstvertrauen getankt. Trainer Tiemo Wennrich erwarte die gleiche Leidenschaft und den selben Willen, „dann werden wir auf alle Fälle auch in Finsing was holen“. Die Liste der Ausfälle werde indes immer größer. Ben Kopetz ist gesperrt, Daniel Hieronymus ist im Urlaub. (fis)

Tipp:1:2

A-Klasse 7 - Augenmerk gilt den Cay-Brüdern

Eitting II
3:5
Trk Gücü Erd

Mit viel Respekt, aber wenig Druck geht der FC Eitting in die Partie. Coach Christian Westermair: „Wir sind voll im Soll und können befreit aufspielen.“ Für seine Mannen komme es vor allem darauf an, „die Durchschlagskraft der Cay-Brüder zu unterbinden“. Er hofft, „dass wir ein paar Spieler aus der Ersten bekommen, die zuletzt selten zum Einsatz kamen.“ Christian Gröber fällt mit einer Sprunggelenkverletzung aus, hinter Westermair steht noch ein Fragezeichen. (vs)

Tipp: 2:2

Hallbergmoos III
4:2
FC Erding

Wegen Corona-Infektionen musste der FCE am Wochenende das Spiel gegen Reichenkirchen absagen. Trainer Andreas Ostermair richtet den Blick nach vorne: „Wir haben alle Spieler einen PCR-Test machen und sich freitesten lassen. Bei ein paar Ungeimpften müssen wir noch auf Anweisungen vom Gesundheitsamt warten.“ Hallbergmoos müsse geschlagen werden. „Mit Blick auf die Tabelle ist ein Sieg Pflicht, wollen wir nichts mit hinten zu tun haben.“ Der Kader fülle sich mehr und mehr, Verletzte und Urlauber seien nicht zu beklagen. (vs)

Tipp: 1:2

A-Klasse 8 - Kampf der Tabellennachbarn

Walpertskchn II
2:0
Taufkirchen II

Abstiegskampf pur. „Der Gegner ist ebenfalls eine Reserve. Wenn man in der Liga bleiben möchte, dann muss man so ein Spiel gewinnen“, macht SVW-Trainer Sergio Linke unmissverständlich klar. Taufkirchen hat die letzten drei Spiele mit insgesamt 13 Gegentoren verloren. „Deswegen müssen wir unsere Defensive wieder stabilisieren“, fordert Trainer Florian Pell. Man müsse gegen den direkten Konkurrenten und Tabellennachbarn unbedingt gewinnen, um von den Abstiegsplätzen weg zu bleiben. Man werde mit dem Kader des Inning-Spiels antreten. (fis)

Tipp: 1:1

Aufrufe: 015.9.2021, 08:06 Uhr
Fussball Vorort / FuPa OberbayernAutor

Verlinkte Inhalte