Video-Talk: Hans-Günter Bruns will mit Hamborn 07 in die Oberliga

Im FuPa-Niederrhein-Video-Talk #20 spricht Hans-Günter Bruns, heute Sportlicher Leiter bei den Sportfreunden Hamborn 07, über seine aktive Zeit bei Borussia Mönchengladbach, den Trainerjob bei Rot-Weiß Oberhausen und die Ziele mit dem Landesligisten.

FuPa-Niederrhein-Video-Talk - das ist unser neues Format, mit dem wir Euch ab sofort einen echten Mehrwert bieten wollen. In regelmäßigen Abständen führt Sascha Köppen, stellvertretender Leiter von FuPa Niederrhein, dazu Gespräche mit Spielern, Trainern, Vereinsoffiziellen oder Fußball-Funktionären, kurz gesagt: mit Euch und für Euch. Gast zum kleinen Jubiläum der 20. Ausgabe ist mit Hans-Günter Bruns eine Bundesliga-Legende von Borussia Mönchengladbach, derzeit Sportlicher Leiter bei Sportfreunde Hamborn 07.

In der Vita des ehemaligen Bundesliga-Spielers Hans-Günter Bruns, der die kompletten achtziger Jahre bei Borussia Mönchengladbach gespielt hat und dem Verein emotional noch immer eng verbunden ist, tauchen eine Reihe von Traditionsvereinen auf. Gespielt hat der gebürtige Mülheimer vor seiner Zeit bei der Borussia für den FC Schalke 04 und die SG Wattenscheid 09, zwischendurch auch ein Jahr für Fortuna Düsseldorf. Trainer war er dann nach dem Auftakt bei Adler Osterfeld und dem VfB Speldorf auch bei der SSVg Velbert und vor allem bei Rot-Weiß Oberhausen, aber auch beim Wuppertaler SV. Aus seiner Zweit beim Oberhausener Traditionsverein hat er einige Anekdoten parat.

Mit Hamborn 07 will Hans-Günter Bruns den Aufstieg realisieren

Als Spieler ist Hans-Günter Bruns auch für das vielleicht schönste Tor aller Zeiten verantwortlich, das dann nicht gefallen ist, in der Saison 1983/84 im Spiel beim FC Bayern München. Das könnt ihr Euch hier im Video ansehen. Noch im gleichen Jahr hat es aber mit dem Tor des Monats auch geklappt. Auch heute hat Bruns noch Ziele bei seinem aktuellen Klub, dem Landesligisten Sportfreunde Hamborn 07. Dort soll es zumindest mittelfristig in die Oberliga gehen. Hans-Günter Bruns verrät auch, wie er Stefan Janßen davon überzeugte, den Trainerjob in Hamborn zu übernehmen. Aber seht selbst:

Ihr habt auch ein Thema, über das es sich zu sprechen lohnt, und möchtet gerne als Gast beim FuPa-Niederrhein-Video-Talk zu Gast sein? Dann meldet Euch einfach unter fupa@rp-digital.de. Wir setzen uns dann mit Euch in Verbindung.

Aufrufe: 23.5.2021, 11:00 Uhr
Sascha KöppenAutor

Verlinkte Inhalte