F: Rinke
F: Rinke

Zweite Runde im Kreispokal Havelland steht fest

Gespielt wird am 3. September

Am Sonntag wurde am Rande der Kreisliga Partie Mögeliner SC gegen Borussia Brandenburg die 2. Runde des Kreispokals Havelland ausgelost.
Gespielt wird die 2. Runde am Sonntag, den 3. September. So sehen die Ansetzungen aus:

Schönwalder SV : SV Alemania 49 Fohrde SG Bornim II : SV Großwudicke SV Empor Schenkenberg II : SV Rhinow/Großderschau SG Grün-Weiß Golm II : Teltower FV 1913 II Potsdamer Sport-Union : SV Blau-Weiß Damsdorf SG 1922 Töplitz : RSV Eintracht 1949 II Freilos (PH) : Fortuna Babelsberg Mögeliner SC 1913 II : ESV Lok Potsdam SG Blau-Weiß Beelitz : SG Eintracht Friesack FC Borussia Belzig : Juventas Crew Alpha SG Schenkenhorst : Werderaner FC Viktoria II Juventas Crew Alpha II : FC Borussia Brandenburg FC Deetz : Potsdamer Kickers SV 71 Busendorf : RSV Eintracht 1949 III SpG Lok/Viktoria Brandenburg II : SV Germania 90 Berge Empor Schenkenberg : VfL Nauen SV Dallgow 47 : Teltower FV 1913 FC Rot-Weiß Nennhausen : FSV Babelsberg 74 II SG Paaren : Mögeliner SC 1913 SG Geltow : SV Traktor Schlalach Eintracht Falkensee II : SV Ruhlsdorf FSV Groß Kreutz : SG Grün-Weiß Golm Eintracht Glindow : SG Saarmund Caputher SV : SV Roskow FSV Optik Rathenow II : Blau-Gelb Falkensee SG Michendorf II : TSV Treuenbrietzen SV Kloster Lehnin : Seeburger SV BSC Rathenow : SV 05 Rehbrücke Brandenburger SC Süd 05 II : SV Grün-Weiss Brieselang II SG Bornim : Lok Brandenburg FSV Brück : ESV Lok Seddin Blau-Weiß Rädel : ESV Lok Elstal
Aufrufe: 028.8.2017, 09:04 Uhr
bocAutor

Verlinkte Inhalte