2024-04-12T13:41:07.504Z

Allgemeines
Oberbayerns Beste in der Halle: die SpVgg Markt Schwabener Au mit (vo., v.l.) Hannah Bauer, Anna Schröter, Laura Schreil, Eva Schmitt, Elisabeth Weber sowie (hi.) BFV-Bezirksvorsitzender Robert Schraudner, Trainer Matthias Reiter, Bettina Gruber, Lucy Stohr, Anna Liebelt, Lea Schmitt, Anna Formanski, Johanna Gaubatz sowie Cornelia Richter und Mareike Eder vom Bezirks-Frauenausschuss.
Oberbayerns Beste in der Halle: die SpVgg Markt Schwabener Au mit (vo., v.l.) Hannah Bauer, Anna Schröter, Laura Schreil, Eva Schmitt, Elisabeth Weber sowie (hi.) BFV-Bezirksvorsitzender Robert Schraudner, Trainer Matthias Reiter, Bettina Gruber, Lucy Stohr, Anna Liebelt, Lea Schmitt, Anna Formanski, Johanna Gaubatz sowie Cornelia Richter und Mareike Eder vom Bezirks-Frauenausschuss. – Foto: BFV

BFV-Vorrundenturnier der Frauen in Röhrmoos verschoben - SpVgg Markt Schwabener Au muss warten

Nachholtermin noch nicht bekannt

Schneelast bremst Schwabenerinnen aus

Markt Schwaben - Eigentlich wollten die Fußballfrauen der SpVgg Markt Schwabener Au am Wochenende in die Hallensaison starten und ihren Qualifikationskurs Richtung Bayerische Meisterschaft einschlagen. Doch der jüngste Wintereinbruch macht dem Saisonstart einen Strich durch die Rechnung.

Wie der BFV mitteilt, muss das Vorrundenturnier in Röhrmoos am Samstag, 9. Dezember, aufgrund der Schneemassen auf dem Dach der Turnhalle abgesagt werden. Wann die Vorrunde nachgeholt wird, ist noch nicht klar. Fest steht: In Gruppe A treffen die Schwabener Bezirksliga-Kickerinnen auf den FC Neufahrn, DJK Ingolstadt, Gastgeber Röhrmoos sowie FC Stern München. (ali)

Aufrufe: 08.12.2023, 07:38 Uhr
Redaktion EbersbergAutor