Starke Teamleistung der Teutonen

Bargfeld
2:2
Alveslohe
Bargfelder SV - TuS Teutonia Alveslohe 2:2 (1:0)

In einem ausgeglichem Spiel trennt sich unsere 1.Herren mit 2:2 Unentschiedem vom Bargfelder SV. Coach Lars Schmidberger zum Punkterfolg in Bargfeld-Stegen: "Wir hatten anfänglich einige Möglichkeiten um in Führung zu gehen, haben diese jedoch nicht genutzt, geraten dann im Gegenzug kurz vor der Halbzeit sogar mit 0:1 in Rückstand. Bargfeld hat einen guten Ball gespielt, mit ihren vielen jungen, agilen Spieler gelang es Bargfeld immer wieder unsere Viererkette unter Druck zu setzten, wir haben jedoch toll dagegen gehalten und konnten uns über unsere Konter immer wieder gefährlich befreien. Folgerichtig fiel dann zu Beginn der zweiten Halbzeit auch das 1:1 und wir konnten sogar mit 2:1 in Führung gehen. Ein ausgeglichenes Spiel entstand, bei dem es hin und her ging, beide Teams fighteten bis zum Umfallen, in der 85. Minuten haben wir dann das 2:2 bekommen. Das Remis ist für beide Teams gerecht, ein sehr guter Einstand unseres Teams in der Kreisliga!"
Tore: 1:0 (34.Minute, Bargfelder SV), 1:1 (52. Minute, Mike Lohse), 1:2 (68. Minute, Kevin Meinke), 2:2 (85. Minute, Bargfelder SV)

Kader: Fabian Meyer, Alexander Dethlefsen, Arne Gülk, Kevin Meinke, Axel Römer, Lukas Glomb, Marc Schröder, Frank Jäger, Tim Müller, Christian Rammin, Felix Koll, Mike Lohse, Christian Brenner, Manuel Braun, Rene Malinowski, Daniel Driessen (Ersatz) Coach Lars Schmidberger, Co-Trainer Norman Buhr, Torwart-Trainer Torsten Pingel, Betreuer Tobias Schultz & Matthias Stier
Aufrufe: 021.9.2020, 05:36 Uhr
Norman BuhrAutor

Verlinkte Inhalte