Ordentlich schufften müssen die Kaiserstühler gegen den VfB Stuttgart II
Ordentlich schufften müssen die Kaiserstühler gegen den VfB Stuttgart II – Foto: Claus G. Stoll

Bahlinger SC gastiert zum Rückrunden-Auftakt beim VfB Stuttgart II

"Quirlige, lauf- und spielstarke Mannschaft" erwartet die Kaiserstühler

Zum Beginn der Rückrunde in der Fußball-Regionalliga Südwest geht’s für den Bahlinger SC am Samstag, 14 Uhr, zum VfB Stuttgart II, einer „sehr quirligen, lauf- und spielstarken Mannschaft“, wie BSC-Trainer Axel Siefert weiß.

Zwar holten die Bahlinger am vergangenen Freitag beim 1:1 gegen Walldorf nach vier Niederlagen wieder einen Punkt, „viel Sicherheit hat uns das aber nicht gegeben“, sagt Siefert, der mit Trainerkollege Dennis Bührer und der Mannschaft das Spiel intensiv analysierte. Die Schwerpunkte: mit Ball Akzente setzen und Ballverluste vermeiden. Dünn besetzt ist der BSC am Samstag auf der Innenverteidigerposition: Ylber Lokaj (Fußverletzung) kommt noch immer nicht für einen Einsatz in Frage, Mihailo Trkulja (Rote Karte im Spiel der zweiten Mannschaft) und Nico Gutjahr (fünfte Gelbe Karte) sind gesperrt.

Aufrufe: 024.11.2022, 17:00 Uhr
Matthias Kaufhold (BZ)Autor