Roman Angot und Maximilian Bachmann
Roman Angot und Maximilian Bachmann – Foto: Verein

Angot und Bachmann rücken dauerhaft in Bahlinger Regionalliga-Kader

Roman Angot (20) und Maximilian Bachmann (18) haben ihre Verträge verlängert

Beim Regionalligisten Bahlinger SC läuft es nicht nur sportlich gut, auch die Integration von Spielern

aus der U19 und der U23 des Vereins klappt ausgezeichnet. Neueste Beispiele: Roman Angot (20) und Maximilian Bachmann (18), die ihre Verträge verlängert haben und künftig zum Kader der ersten Mannschaft zählen.

Der 20-jährige Roman Angot kam im Juni 2020 vom französischen FCSR Obernai zum Bahlinger SC. Der trickreiche Mittelfeldakteur avancierte schnell zu einer der Stützen in der U23 und konnte sein Können auch schon in der Regionalliga zeigen. "Roman ist ein toller und schneller Spieler, der in seiner Entwicklung noch lange nicht am Ende ist", so Bernhard Wiesler, Sportlicher Leiter des Bahlinger SC, über den in der Jugend von Racing Strassburg ausgebildeten Angot.

Der 18-jährige Innenverteidiger Maximilian Bachmann spielte zuletzt noch in der U19 des Bahlinger SC, wird aber ab Sommer ebenfalls zum festen Kader des Regionalliga-Teams zählen. "Maxi hat eine ausgezeichnete Athletik und passt wie Roman auch menschlich optimal zu uns. Wir trauen ihm für die Zukunft einiges zu", so Bernhard Wiesler.

606 Aufrufe8.4.2021, 11:30 Uhr
BZ/PMAutor

Verlinkte Inhalte