– Foto: Nückel/Steinmann

Saisonplanung 2021/22 läuft

Badischer Fußballverband +++ Entwurf des Rahmenterminkalenders steht

Karlsruhe. Der Rahmenterminplan für die kommende Saison 2021/22 wird vor dem Hintergrund der noch anhaltenden Corona-Beschränkungen erst zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht. Ein Entwurf liegt bereits vor. Mannschaftsmeldungen sind möglich.

Die neue Saison 2021/22 steht vor der Tür. Einige Mannschaften sind unter den geltenden Regeln auf den Trainingsplatz zurückgekehrt, das Fenster für die Mannschaftsmeldungen der Herren und Frauen ist bereits geöffnet und auch hinter den Kulissen laufen die Vorbereitungen an.

Ein wichtiger Bestandteil der Saisonvorbereitung ist der Rahmenterminkalender. Für diesen haben die zuständigen Gremien bereits einen Entwurf ausgearbeitet. In der Hoffnung, dass sich die Lage weiter entspannt, wurde zunächst klassisch geplant. Danach würde die Verbandsrunde der Herren am 14./15. August für 17/18er- und 19/20er-Staffeln bzw. am 21./22. August für 15/16er-Staffeln starten. Der bfv-Rothaus-Pokal soll am 24./25. Juli beginnen. Für den Kreisspielbetrieb können die Daten abweichen, da die Kreise eigene Rahmenterminkalender erarbeiten. Gleiches gilt für die bfv-Rothaus-Kreispokalwettbewerbe. Die Frauen sollen bestenfalls am 28./29. August mit dem SPORT-LINES-Pokal in die neue Saison starten. Der erste Spieltag in den Mannschaftsrunden ist am 11./12. September vorgesehen. Bei den Junioren soll es ebenfalls zum 11./12. September losgehen und die erste Pokalrunde ist in der letzten Ferienwoche eingeplant. Für die Juniorinnen ist der Saisonanpfiff nach den Sommerferien angedacht.

Da noch immer nicht absehbar ist, wann Training und Spielbetrieb ohne größere Auflagen wieder möglich sind, hat der bfv alternative Szenarien in der Hinterhand und veröffentlicht den finalen Rahmenterminplan erst zu einem späteren Zeitpunkt.

Aufrufe: 1.6.2021, 09:00 Uhr
Pressemitteilung/bfv/red.Autor

Verlinkte Inhalte