Trainer Nihat Sagir vom Altländer Derbysieger ASC Cranz-Estebrügge II.
Trainer Nihat Sagir vom Altländer Derbysieger ASC Cranz-Estebrügge II. – Foto: Jörg Struwe

1. Kreisklasse: Derbysieger ASC Cranz-Estebrügge

Sportplatz wird von Zuschauermassen überrannt - Oldie Lemke bricht den Bann

Der nächste Schritt beim ASC Cranz-Estebrügge II Richtung Kreisligaaufstieg ist gemacht. Im Derby gegen den TuS Jork behielt das Team von Trainer Nihat Sagir mit 4:0 die Oberhand.

Cranz/Estebr II
4:0
TuS Jork

Derbytag am Sonnabendabend im ASC Sportzentrum gegen den TuS Jork. 250 bis 300 Zuschauer finden sich in der Hinterstraße ein. "Für viele Menschen im Alten Land war das ein ganz besonderes Spiel. Die Emotionen musste ich beim Training schon runterholen. Das Spiel verlief dann aber sehr fair", sagte ASC-Coach Nihat Sagir. In Durchgang eins hatten beide Mannschaften einige Gelegenheiten. Der TuS Jork versuchte sein Glück zunächst in der Defensive. Um den gefährlichen Jorker Robert Moisuc kümmerte sich Maximilian Bronner. "Zuerst hatte er ein paar Probleme. Im Laufe der Partie bekam er ihn immer besser in den Griff", so Sagir. Jonathan Lemke gelang mit einem Lupfer kurz nach dem Wiederanpfiff des souveränen Schiris Helmut Willuhn das 1:0. Jetzt mussten die Gäste mehr riskieren und der ASC zog sich weiter zurück. Mit langen Bällen wurde immer wieder Hamit Sahinbas in Szene gesetzt, der die Bälle gut behauptete und weiterleitete. Dem Ex-Jorker Patrick Hanke gelang elf Minuten vor dem Ende das entscheidende 2:0. Jetzt war den Jorkern der Zahn gezogen. "Wir konnten jetzt noch einige Konter ansetzen und die Treffer 3 und 4 erzielen. Eine starke Leistung zeigte unser Abwehrbollwerk Frank Schröder. An dem kam niemand vorbei", freute sich Nihat Sagir. Mit dem Sieg verteidigte der ASC die Tabellenführung, die jetzt gegen Drochtersen/Assel V bestätigt werden soll. Jork fährt zum nächsten Auswärtsspiel nach Freiburg.

Schiedsrichter: Helmut Willuhn - Zuschauer:
Tore: 1:0 Jonathan Lemke (49.), 2:0 Patrick Hanke (79.), 3:0 Hamit Sahinbas (80.), 4:0 Lucas Schlupp (85.).

Aufrufe: 027.9.2021, 14:00 Uhr
Michael BrunschAutor

Verlinkte Inhalte