Symbolfoto: Budde
Symbolfoto: Budde

Spiel zwischen Babelsberg und Viktoria Berlin abgesagt

Kein Kick unter Flutlicht im Karl-Liebknecht-Stadion: Der SVB 03 muss die Begegnung gegen die Lichterfelder streichen.

Am Freitag wird es kein Flutlichtspiel in im Babelsberger Karl-Liebknecht-Stadion geben. Das Match gegen Viktoria Berlin ist abgesagt.

Das teilte der SVB 03 am Mittwochnachmittag auf seiner Homepage mit. Grund: Der Platz ist noch immer derart vereist, dass er nicht bespielbar ist. "Alle bereits verkauften Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit", so der Klub weiter. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.

"Derzeit befinden wir uns in Abstimmung mit NOFV und Vereinen über mögliche Ersatztermine", heißt es weiter. "Sollten Ticketkäufer diese nicht wahrnehmen können, ist eine Rückerstattung möglich."

Aufrufe: 028.2.2018, 15:21 Uhr
FuPa-RedaktionAutor