2024-07-17T10:40:36.325Z

Allgemeines
Bernd Eigner (links) übernimmt von Hendrik Baumgart. F: Schreiter / Hofmann
Bernd Eigner (links) übernimmt von Hendrik Baumgart. F: Schreiter / Hofmann

SC Eltersdorf: Eigner folgt im Sommer auf Baumgart

43-jähriger Übungsleiter kommt vom 1. FC Sand zu den Quecken

Der SC Eltersdorf und sein derzeitiger Trainer Hendrik Baumgart gehen ab Sommer getrennte Wege. Mit Bernd Eigner (bislang 1. FC Sand) steht der Nachfolger auch schon fest.

Bereits im November, so Hendrik Baumgart gegenüber den Erlanger Nachrichten, habe er Manager Joachim Uhsemann mitgeteilt, den SC Eltersdorf am Ende der Saison nach drei Spielzeiten verlassen zu wollen. Uhsemann kam diese Entscheidung entgegen: "Wir brauchen einen neuen Drive", so der Manager, der sich - wie auch sein Übungsleiter - mehr versprochen habe, als mit nur 31 Punkten auf Rang acht in die Winterpause zu gehen.

Bernd Eigner kommt vom FC Sand

Denn Ziel sei es, so Uhsemann, nach wie vor, „dritte oder vierte Kraft“ in der Region zu werden und in der Regionalliga zu spielen. Dieses Projekt will man nun mit Bernd Eigner angehen. Der wird auch von Hendrik Baumgart für eine gute Wahl gehalten, weil er „für den SCE neue Reize setzen kann“. Baumgart kennt Eigner noch aus Brucker Zeiten.

Der aus Bamberg stammende Eigner war als Spieler unter anderem beim FC St. Pauli, Arminia Bielefeld und Eintracht Braunschweig aktiv und kam 2007 vom SV Waldhof Mannheim zum FSV Bruck, wo er nach seinem Karriereende im Jahre 2010 Co-Trainer von Gerd Klaus wurde. Anschließend wurde er Co-Trainer von Christoph Starke beim FC Eintracht Bamberg, mit dem er in die Regionalliga Bayern aufstieg. Im Oktober 2012 übernahm er den Bayernligisten SV Memmelsdorf, ab Juli 2014 dann den 1. FC Sand, mit dem er die Rückkehr in die Bayernliga schaffte, in der er nun aber gegen den Abstieg kämpft.

Seine Philosopie sei es, diszipliniert zu spielen und kompakt zu stehen, in der Grundausrichtung wolle man viel und schnell über die Außen kommen. Ziel für die erste Saison beim SC Eltersdorf „ziemlich weit oben“ mitzuspielen, so Eigner. Ihren neuen Trainer können die Eltersdorfer Quecken bereits am 5. März kennenlernen, wenn sie beim FC Sand antreten.

Aufrufe: 029.1.2016, 13:01 Uhr
Erlanger Nachrichten / FuPaAutor