2024-04-23T13:35:06.289Z

Allgemeines
F: Waldemar Inger
F: Waldemar Inger

Hülser Reserve ist heißer Titelkandidat

Reserve-Stadtmeisterschaft beim VfL Willich

Zum zweiten Mal veranstaltet der VfB Uerdingen eine Krefelder Stadtmeisterschaft für die Reserveteams im Fußball. Unter den acht Mannschaften, die bisher den Kampf um den Titel aufgenommen haben erhielt mit dem GSV Duisburg ein Verein außerhalb von Krefeld eine Wildcard, der eine Mannschaft bestehend aus gehörlosen Spielern stellt.
Am Uerdinger Rundweg wurden schon am Mittwoch und Donnerstag die ersten vier Vorrundenspiele ausgetragen. Dabei präsentierten sich alle Teams ausgesprochen fair. Mit zwei starken Auftritten zeigte die Reserve des Hülser SV, dass sie in diesem Jahr ein Wort um den Titel mitsprechen können. Dem 5:1-Sieg gegen Titelverteidiger Fischeln III folgte ein lockeres 3:0 gegen die Dritte des gastgebenden VfB. Der Gruppensieg in der Gruppe B ist dem Team aus der Kreisliga B zumindest kaum noch zu nehmen. Damit würden sie im Viertelfinale im Moment auf den GSV Duisburg treffen. Die Gehörlosenmannschaft präsentierte sich zunächst stark, musste sich jedoch trotz Führung am Ende dem Linner SV II knapp mit 1:2 geschlagen geben. Gegen die Zweite vom VfB Uerdingen gab es dann eine deutliche 1:6-Niederlage. Am Sonntag findet ab 12 Uhr der Finaltag mit allen Endrundenspielen über je 40 Minuten statt. Gespielt wird dann das Viertelfinale gemäß der Platzierung beider Gruppen über Kreuz von eins bis vier. Danach folgen das Halbfinale und Finale

Die bisherigen Ergebnisse: Gruppe A VfB Uerdingen II gegen BV Union II 3:2 Linner SV II gegen GSV Duisburg 2:1 BV Union II gegen Linner SV II 5:1 GSV Duisburg gegen VfB Uerdingen II 1:6 Gruppe B VfB Uerdingen III gegen Fischeln III 2:2 Fischeln III gegen Hüls II 1:5 Hüls II gegen VfB Uerdingen III.

Aufrufe: 021.7.2018, 09:02 Uhr
RP / Frank LangenAutor