2024-05-29T12:18:09.228Z

Allgemeines
Sieger bei der U15, der 1. FC Nürnberg. Foto: Michael Köllner
Sieger bei der U15, der 1. FC Nürnberg. Foto: Michael Köllner

BFV-NLZ: Vergleichsturniere in Regensburg

FC Dingolfing U13 und der 1.FC Nürnberg U15 Sieger

Sehr gutes Niveau bei den ostbayerischen Vergleichsturnieren in Regensburg
Völlig verdient gewann das BFV-Nachwuchsleistungszentrum Dingolfing bei der U13 das Vergleichsturnier der BFV-NLZ in Regensburg. Einen am Ende verdienten Sieg gab es bei der U15. Das Bundesliga-Nachwuchsleistungszentrum 1.FC Nürnberg sicherte sich den Turniersieg.

Am Vormittag duellierten sich die U13-Teams und zeigten den Zuschauern und Beobachtern sehr guten Fußball. Dingolfing war am Ende das in der Breite und Spitze beste Team und gewann verdient das Turnier. Mit 4 Siegen in 4 Spielen behielt die Mannschaft von Trainer Holger Götz seine weiße Weste im Turnier. Das BFV-NLZ Regensburg konnte spielerisch mit Dingolfing auf Augenhöhe mithalten und verlor das entscheidende Spiel gegen Dingolfing mit 2:4. Deggendorf, Weiden und Passau hatten einige sehr gute Spieler in ihren Reihen, konnten aber in keiner Phase um den Turniersieg eingreifen. Aufgrund eines Logistikproblems fehlte der Nachwuchs des 1.FC Nürnberg.

Der Nachmittag stand völlig im Zeichen von vielen hartumkämpften Spielen. Der 1.FC Nürnberg dominierte fast alle Spiele – Trainer Michael Wimmer schickte seine beste Truppe -, musste aber im Match gegen das BFV-NLZ Regensburg eine verdiente 2:3-Niederlage einstecken. Regensburg kämpfte famos. Aber der Sieg gegen den Club kostete anscheinend so viel Power – in den beiden ausstehenden Spielen gelang kein einziger Punktgewinn mehr und Regensburg belegte am Ende einen enttäuschenden 4.Platz im Gesamtklassement. Das BFV-NLZ Deggendorf zeigte sein Kämpferherz und entschied einige Partien nahezu in letzter Sekunde. Der zweite Platz war der Lohn. Dingolfing spielte einen guten Ball und entriss Regensburg am Ende sogar noch den Turniersieg. Passau fehlte in einigen Momenten die nötige Entschlossenheit und Kaltschnäuzigkeit. Mit Platz 5 kann das BFV-NLZ aus Südbayern sicherlich nicht zufrieden sein. Weiden enttäuschte und belegte den letzten Platz.

Sehr zufrieden mit beiden Turnieren war der ostbayerische DFB-Koordinator Michael Köllner. Die regelmäßige Erfassung des Leistungsstandes der Spieler ist sehr wichtig für alle Facetten in der Talentförderung. Zusammen mit den Regionalauswahltrainern beobachtete Köllner alle Spieler aus den BFV-Nachwuchsleistungszentren. Viele Beobachter der Bundesligavereine ließen sich diese beiden Turniere nicht nehmen. Hervorragend organisiert und durchgeführt wurden die beiden Turniere von Detlef Staude (SV Sallern) mit seinem Team.

Tabelle U13-Turnier:

1. BFV-NLZ Dingolfing 12 Punkte 21:7 Tore

2. BFV-NLZ Regensburg 9 Punkte 14:6 Tore

3. BFV-NLZ Deggendorf 4 Punkte 7:10 Tore

4. BFV-NLZ Weiden 3 Punkte 6:12 Tore

5. BFV-NLZ Passau 1 Punkt 3:16 Tore

Ergebnisse U13-Turnier:

Regensburg – Passau 4:1

Weiden – Deggendorf 1:2

Regensburg – Weiden 6:1

Passau – Dingolfing 1:7

Passau – Weiden 0:4

Deggendorf – Dingolfing 4:6

Deggendorf – Regensburg 0:2

Dingolfing – Weiden 4:0

Passau – Deggendorf 1:1

Dingolfing – Regensburg 4:2

Beste Torschützen U13:

Biberger Lucas (Dingolfing) 6 Tore

Freitag Alexander (Regensburg) 6 Tore

Ibel Florian (Dingolfing) 4 Tore

Tabelle U15-Turnier:

1. 1.FC Nürnberg 12 Punkte 29:5 Tore

2. BFV-NLZ Deggendorf 10 Punkte 13:12 Tore

3. BFV-NLZ Dingolfing 9 Punkte 14:13 Tore

4. BFV-NLZ Regensburg 9 Punkte 13:10 Tore

5. BFV-NLZ Passau 4 Punkte 9:17 Tore

6. BFV-NLZ Weiden 0 Punkte 5:26 Tore

Ergebnisse U15-Turnier:

Regensburg – Passau 4:1

Weiden – Deggendorf 2:5

Nürnberg – Dingolfing 5:1

Regensburg – Weiden 4:2

Passau – Dingolfing 2:3

Nürnberg – Deggendorf 6:1

Passau – Weiden 4:0

Regensburg – Nürnberg 3:2

Deggendorf – Dingolfing 3:2

Nürnberg – Passau 8:0

Deggendorf – Regensburg 2:0

Dingolfing – Weiden 2:0

Passau – Deggendorf 2:2

Weiden – Nürnberg 0:5

Dingolfing – Regensburg 3:2

Beste Torschützen U15:

Özlokman Cihangir (Nürnberg) 8 Tore

Mühl Lukas (Nürnberg) 5 Tore

Stingl Matthias (Deggendorf) 4 Tore

Kammerbauer Patrick (Nürnberg) 4 Tore

Teuchert Cedric (Nürnberg) 4 Tore

Aufrufe: 06.1.2012, 13:13 Uhr
Michael KöllnerAutor