2023-05-30T14:25:31.429Z

Transfers
Tom Nattermann noch im Energie-Trikot.  F: Bock
Tom Nattermann noch im Energie-Trikot. F: Bock

Babelsberg holt Nattermann von Halberstadt

Angreifer wechselt Regionalliga-intern von der Germania zu Nulldrei

Der SV Babelsberg 03 hat den nächsten Transfer fix: Angreifer Tom Nattermann kommt vom Regionalliga-Kontrahenten Germania Halberstadt.

Das teilte der Verein am Montag mit. Nattermann kam in der abgelaufenen Saison 17 Mal in der Regionalluga zum Einsatz und erzielte drei Tore. Vor seinem Wechsel nach Halberstadt spielte der 25-jährige Stürmer unter anderem beim FC Energie Cottbus und Carl Zeiss Jena. Dazu konnte der 1,80 Meter große Spieler beim FC Erzgebirge Aue bereits Erfahrungen in der 3. Liga sammeln. Ausgebildet wurde er im Nachwuchs von Sachsen und RB Leipzig.

"Schon in den ersten Gesprächen mit Tom kamen wir sehr schnell voran. Sportlich und vor allem auch menschlich passt er super in unser Team.", betont Trainer Alme- din Civa wenige Stunden vor dem Trainingsauftakt der Nulldreier. Nach einem starken Saisonstart (3 Treffer in 6 Spielen) fiel er in Halberstadt mit einer Sprunkgelenksverletzung über mehrere Monate aus, kam zum Ende der vergangenen Spielzeiten aber wieder regelmäßiger zu Einsätzen. "Wir sind uns sicher dass er bei uns zu seiner alten Stärke im Torabschluss zurück finden kann. Für unsere Offensive ist er eine absolute Bereicherung.", freut sich Civa auf die bevorstehende Arbeit mit Nattermann.

Hier geht es zum Spielprofil von Tom Nattermann.

Aufrufe: 018.6.2018, 14:28 Uhr
Sven BockAutor