2024-04-20T08:00:28.265Z

Allgemeines

April, April: keine Pokalfinals in Saarbrücken!

Stade de Luxembourg muss früher als gedacht renoviert werden

// UPDATE 1.4.2024 //

Natürlich handelte es sich bei unserer Meldung um einen Aprilscherz - wir hoffen, ihr hattet euren Spass!

Dabei wird die FLF neue Wege gehen: aufgrund des hohen Zuschaueraufkommens im Finale 2023 von weit über 8.000 Fans hat man sich entschieden, die Endspiele der „Coupe de Luxembourg“ als auch der „Coupe FLF“ innerhalb eines Events und nacheinander in einem Stadion spielenzulassen. Das angedachte Datum ist der 31.Mai.

Da man dafür von über 10.000 Zuschauer ausgeht, hat man sich mit dem saarländischen Fußballverband, der Stadt Saarbrücken und dem 1.FC Saarbrücken darauf geeinigt, erstmals in der Geschichte Endspiele außerhalb des Großherzogtums stattfinden zu lassen.

Dabei spielen kommerzielle Gründe sowie die Erschließung neuer Märkte ebenfalls eine Rolle, Katar oder Saudi-Arabien im Kleinen, wenn man so will. Das Augenmerk wird dabei auf die Großregion gelegt. Wann der Kartenverkauf beginnt, steht noch nicht fest.

__________________

Qualitativ gute Medienarbeit bedarf einer starken Finanzierung.

Aufrufe: 01.4.2024, 09:00 Uhr
Paul KrierAutor