2024-02-29T12:18:27.553Z

Allgemeines
Das "Stade de Luxembourg" dürfte für die kommende EM-Quali so gut wie ausverkauft sein
Das "Stade de Luxembourg" dürfte für die kommende EM-Quali so gut wie ausverkauft sein – Foto: paul@lsn.sarl (Archiv)

Abos für EM-Qualifikation ausverkauft

Nur eventuell können zu einem späteren Zeitpunkt noch weiter Dauerkarten angeboten werden

Am Freitagabend gab die FLF per Pressemitteilung (s.u.) bekannt, dass sämtliche Abonnements für die Ende März beginnende Qualifikation zur Europameisterschaft 2024 ausverkauft sind, d.h. im Prinzip wird es für die Heimspiele gegen Portugal, Liechtenstein, Island, die Slowakei und Bosnien-Herzegowina nur noch Restkarten geben.

>> Der Spielplan der FLF-Männer

Wie der Verband nämlich schreibt, wird nach Abrechnung der Kartenkontingente für die Gästefans, für die internationalen Verbände und für die luxemburgischen Vereine noch eine theoretische Möglichkeit bestehen, dass im Verlauf des Monats Februar eine begrenzte Anzahl an verbleibenden Plätzen als Dauerkarten in den Verkauf gehen könnte. Sollte dem so sein, wird die FLF die Öffentlichkeit darüber informieren.

Das Presseschreiben der FLF

EURO 2024 – European Qualifiers 2023 – matchs de l’équipe nationale au Stade de Luxembourg

Nous vous informons que tous les abonnements mis en vente pour les matchs de l’équipe nationale dans le cadre des European Qualifiers 2023 (Portugal 26.3.2023, Liechtenstein 17.6.2023, Islande 8.9.2023, Slovaquie 16.10.2023, Bosnie/Herzégovine 16.11.2023) ont été vendus.

Après le décompte final de la FLF en ce qui concerne les abonnements (obligations de billets par rapport à la FIFA, l’UEFA, nos clubs, l’équipe adverse – le Portugal dans ce cas), il se pourrait qu’un nombre limité d’abonnements soit encore mis en vente au cours du mois de février 2023.

Le moment venu, une information complémentaire de notre part suivra.

Aufrufe: 030.1.2023, 08:00 Uhr
Paul KrierAutor