2023-11-29T07:35:21.087Z

Allgemeines
Die JSG Aarbergen gewann gegen Neuhof und schöpft wieder Hoffnung.
Die JSG Aarbergen gewann gegen Neuhof und schöpft wieder Hoffnung. – Foto: René-Alexander Leichtfuß - Archiv

A-Liga RTK: Starke Aarbergener Antwort auf 3:10

JSG bezwingt im zweiten Spiel unter Safet Mehmedovic Neuhof +++ Holzhausen baut Vorsprung vorerst aus

Rheingau-Taunus. A-Ligist JSG Aarbergen holte im zweiten Spiel unter der Regie von Trainer Safet Mehmedovic den ersten Dreier, rehabilitierte sich mit dem 3:1 über Neuhof für das 3:10 in Hallgarten. Derweil baute der TGSV Holzhausen nach dem Kantersieg über Walluf die Tabellenführung zunächst einmal aus. Bosporus Eltville hat Sorgen auf Vorstandsebene und seit einiger Zeit auch auf dem Platz – 1:6 hieß es nun in Hahn.

Dieser Text wird euch kostenlos zur Verfügung gestellt vom Wiesbadener Kurier.

Die Partie Türk Spor Bad Schwalbach gegen Geisenheim 08 fand nicht statt. „Bad Schwalbach hatte im Vorfeld angeboten, die Partie zu verlegen, was Geisenheim nicht wollte. Nun hat Geisenheim um Verlegung gebeten, was Bad Schwalbach wiederum nicht wollte”, schildert A-Liga-Leiter Norbert Kremer das Dilemma. Die Partie fiel aufgrund von Personalmangel auf Geisenheimer Seite aus und wird mit 3:0 für die Heimmannschaft gewertet. Am Donnerstag gastiert der zur Spitzengruppe zählende SV Seitzenhahn um 20 Uhr beim SV Hallgarten, während zeitgleich Holzhausens erster Verfolger, der SSV Hattenheim, den SV Heftrich empfängt.

SG Walluf II – TGSV Holzhausen 0:9 (0:6). – Tore: Mintzel (2), Christian Jäckel, Joel Minor (2), Malik Minor (4).

TuS Hahn – Bosporus Eltville 6:1 (2:0). – Tore: Michalik, Schleihauf, Pocius, Repp (3) / Landvogt.

JSG Aarbergen – SV Neuhof 3:1 (1:1). – Tore: Lima (3) / Quentin Waldhauser.

SV Johannisberg – TSV Bleidenstadt II 2:0 (2:0). – Tore: Maximilian Waldmann, Tim Goretzko.

Aufrufe: 03.10.2023, 19:10 Uhr
Marco WeberAutor