2024-04-16T09:15:35.043Z

Ligabericht
– Foto: Annika Krönke

2. Kreisklasse I: Torreiches Remis im Verfolgerduell

Sahlenburger Reserve patzt +++ Duhner SC Ii dreht Rückstand

In der 2. Kreisklasse Nord standen am Sonntag fünf Begegnungen auf dem Programm. Tabellenführer TSV Altenwalde III war nicht im Einsatz, konnte sich aber dennoch als Gewinner betrachten, da die Sportfreunde Sahlenburg II und der TSV Geversdorf II ihre Partien nicht gewannen.

Die Sportfreunde Sahlenburg II befinden sich aktuell auf Rang zwei. Den Start ins Jahr 2024 verpatzten sie jedoch. Bis zur 85. Minute stand es beim Gastspiel in Hemmoor 1:1. Dann erzielte Sayfattin Topcu das 2:1-Siegtor für den Fünftplatzierten.

Lange schien die Zweitvertretung aus Altenbruch das Geschehen in Oxstedt unter Kontrolle zu haben. Doch als Finn Jesse nach 53 Minuten - zu diesem Zeitpunkt lagen die Gäste 3:1 vorne - die Rote Karte sah, geriet der Auswärtssieg noch einmal in Gefahr. Tobias Budel verkürzte in der 65. Minute per Elfmeter auf 2:3. Die verbleibende Spielzeit wusste der VfB aber nicht mehr zum Ausgleich zu nutzen.

Bis zur 74. Minute lagen die Hausherren mit 0:1 zurück. Elias Zunker gelang schließlich der Ausgleich, den Rafal Wittke in der Schlussphase mit dem 2:1-Siegtor für den Tabellensiebten veredelte.

Die torreichste Begegnung des 16. Spieltags fand in Geversdorf statt. Der heimische TSV befand sich über weite Strecken auf Siegkurs, führte bereits mit 2:0 und 3:2, um am Ende doch nur einen Punkt zu holen. Denn das späte 3:2 durch Peter Roeben egalisierte Justus Katt in der 89. Minute, sodass der TSV Germania Cadenberge II Anschluss nach oben hält.

Einen Heimsieg landete die Reserve des TSV Hollen-Nord. Sie präsentierte sich spielbestimmend im Vergleich mit dem SV Spieka. Jannes Beckmann und Rune Brandt besorgten mit ihren Toren den 3:1-Erfolg. Für die Gäste glich Serkan Sahin zwischenzeitlich aus.

Mehr Informationen zum Amateurfußball im Landkreis Cuxhaven

Aufrufe: 011.3.2024, 18:22 Uhr
FuPa CuxhavenAutor