– Foto: FuPa Lüneburg

2. Kreisklasse I: Land Wursten II avanciert zum RWC-Jäger

Oberndorf gewinnt zweistellig + Altenwalde III mit nächstem Remis

Ohne Makel grüßt Rot-Weiss Cuxhaven II weiter von der Spitze der 2. Kreisklasse Cuxhaven Nord. Beim TuS Eiche Stinstedt besaß er etwas Mühe. Wesentlich problemloser gewannen der TSV Oberndorf, FC Land Wursten II und TSV Hollen-Nord II ihre Partien.

Altenwalde III
1:1
SC Hemmoor II

Schon in der Vorwoche kam die Altenwalder Drittvertretung nicht über ein Remis in Cadenberge hinaus. Diesmal lag sie dank eines Tores von Tammo Rosenberg bis tief in die Schlussphase hinein in Führung, ehe Ramazan Topcu den Gleichstand wiederherstellte.

VfB Oxstedt
0:0
Duhnen II

Der VfB Oxstedt und DSC II haben sich bereits im Mittelfeld der Liga etabliert. Der direkte Vergleich verlief auf Augenhöhe und bot am Ende keine Tore.

TuS Eiche
1:3
RW Cuxhaven II

10:1 und 8:0 lautete die Höhe der letzten Siege von Rot-Weiss Cuxhaven II. In Stinstedt geriet er durch ein Eigentor von Florian Meyer jedoch zunächst ins Hintertreffen. Patrick Wolf glich schnell aus und sorgte nach 59 Minuten für die Wende. Vincent Schult legte schließlich das entscheidende 1:3 nach.

Otterndorf II
0:4
Hollen-Nord II

Schon nach 21 Minuten war die Begegnung in Otterndorf gelaufen. Der TSV Hollen-Nord II legte eine herausragende Anfangsphase hin, führte schnell mit 3:0 und ließ danach nichts mehr anbrennen. Kurz vor Schluss erhöhte Bennett Patjens sogar auf 4:0.

Basbeck II
0:10
Oberndorf

Noch wesentlich einseitiger verlief das Geschehen in Osten, wo die noch punktlosen Hausherren erneut kein Bein auf den Boden bekamen. 23 Minuten waren vorüber, als der TSV Oberndorf schon vier Tore auf dem Konto stehen hatte. Die Oberndorfer hielten über die gesamte Spielzeit den Druck aufrecht und belohnten sich mit einem zweistelligen Erfolg, zu dem Jan Woltmann einen Dreierpack beitrug.

VfL Wingst II
4:1
Sahlenburg II

Den vierten Sieg am Stück verbuchte der VfL Wingst II. Marec Grave brachte die Hausherren im Vergleich mit der Sahlenburger Reserve auf die Siegerstraße und erhöhte nach 63 Minuten auch auf 3:0. Tobias Busch verkürzte zwar, doch die Gäste konnten nicht mehr für Spannung sorgen, mussten stattdessen das 4:1 durch Maurice Schröder hinnehmen.

Land Wursten II
5:1
Cadenberge II

Die Rolle des Überraschungsteams nimmt wohl weiter der FC Land Wursten II ein. Der Aufsteiger feierte bereits den fünften Sieg in Serie und rückte auf Rang zwei vor. Cadenberge hatte in Dorum nur wenig entgegenzusetzen, kam zwar kurzzeitig auf 2:1 heran, doch Jerome Kesserer und das zuvor bereits treffsichere Duo Fabian Uhtenwoldt und Yanneck von Oesen baute den Vorsprung weiter aus, sodass die Wurster ihren höchsten Saisonerfolg verbuchten.

Mehr Informationen zum Amateurfußball im Landkreis Cuxhaven

Aufrufe: 013.9.2022, 06:00 Uhr
FuPa CuxhavenAutor