2023-06-07T13:33:13.775Z

Ligabericht
– Foto: T. Bornhöft

2. Kreisklasse I: Die Heimmannschaften überzeugen

Land Wursten II mit Remis gegen Tabellenführer +++ Basbeck-Osten II feiert zweiten Saisonsieg

Der 22. Spieltag der 2. Kreisklasse Nord wurde geprägt von starken Auftritten der Heimmannschaften, die sechs von sieben Spielen gewann. Dazu erkämpfte sich der FC Land Wursten II einen Punktgewinn gegen den Tabellenführer Rot-Weiss Cuxhaven II.

Das Mittelfeldduell erlebte eine torreiche Anfangsphase. nach 24 Minuten stand es bereits 2:1. Nach dem Seitenwechsel gelang Bayram Yildirim in Minute 54 das vorentscheidende 3:1, sodass die Sportfreunde Sahlenburg II Rang acht festigten.

Einen großen Kampf lieferte der abstiegsbedrohte TSV Germania Cadenberge II in Oberndorf. - und zwar, auf spektakuläre Art. Nach 72 Minuten stand es nämlich 3:3, ehe der heimische TSV durch Tore von Walid Hassan sowie Jan Woltmann davonzog und den dritten Platz festigte.

Ganz andere Sorgen hat hingegen der VfB Oxstedt, der nur zwei Zähler von einem Abstiegsplatz entfernt ist. Beim TuS Eiche Stinstedt schaute es bis in die Nachspielzeit nach einer Punkteteilung aus. Dann traf Marek Dzubba zum 2:1 für den Tabellensiebten.

Einen direkten Abstiegsplatz belegt die Otterndorfer Reserve. Sie stand in Altenwalde von Beginn an auf verlorenem Posten, lag schon zur Pause mit 3:0 im Hintertreffen und musste in der Schlussphase drei weitere Treffer hinnehmen. Diego Ramilo-Giraldez sowie Marco Pineiro Gomez netzten jeweils doppelt ein.

Die beste Defensive empfing die beste Offensive der Liga. Rot-Weiss Cuxhaven II, das als Tabellenführer schon für reichlich Spektakel sorgte, biss sich an der FCLW-Zweitvertretung die Zähne aus. Auf das 1:1 durch Jan Hajek fand der Spitzenreiter nämlich keine Antwort mehr und blieb erst zum vierten Mal in der laufenden Saison sieglos.

Immer noch acht Punkte hinter dem Erstplatzierten liegt der ärgste Verfolger, der VfL Wingst II. Dieser fuhr am Sonntag den sechsten Sieg am Stück ein. Nötig war dafür eine beeindruckende zweite Hälfte. Nachdem es zur Pause 0:1 stand, drehte der Tabellenzweite auf und kam auch dank dreier Tore von Jan Baack zu einem glatten 5:1-Erfolg.

Ganz am Ende befindet sich weiterhin der FC Basbeck-Osten II. Doch der Trend ist positiv. Gegen die Hemmoorer Zweitvertretung sprang ein ungefährdeter 4:1-Erfolg heraus, wobei sich gleich vier verschiedene Akteure in die Torschützenliste eintrugen.

Mehr Informationen zum Amateurfußball im Landkreis Cuxhaven

Aufrufe: 01.5.2023, 17:30 Uhr
FuPa CuxhavenAutor