– Foto: Peter Dijkhuis

2. Kreisklasse Cuxhaven St. II: Geestland II nun neun Punkte vorne

Drei Dreierpacken in Loxstedt +++ Doppelte Führung reicht WDBL II nicht

Der 15. Spieltag der 2. Kreisklasse Cuxhaven Staffel II in der kompakten Übersicht:

Sebastian Barmführ brachte den TV Donnern mit zwei Elfmetern zweimal in Führung. Den ersten Treffer konnte der FC Lune II noch egalisieren, doch am Ende stand ein 2:3 und es setzte die vierte Heimniederlage.

Zwei Tore bringen Sebastian Hoppe an die Spitze der Torschützenliste und seine Mannschaft baut derweil den Vorsprung auf die Kontrahenten auf neun Punkte aus. Bis zur 83. Minute war die Partie noch spannend, dann markierte Hoppe seinen 15. Saisontreffer und die Wehdeler waren endgültig geschlagen.

Der MTV Bokel II verabschiedet sich mit zwei Niederlagen am Stück in die Winterpause. Beide Teams können beruhigt in die Pause gehen. Mit dem Aufstieg haben beide nichts zu tun und der Abstand zum Tabellenkeller ist komfortabel.

Gleich drei Spieler trafen dreifach für ihr Team. Christian Heinrich markierte drei Tore für die Hausherren aus Loxstedt. Timo Born und Max Lukait zeigten sich bei den Gästen treffsicher. Am Ende hatte die SG Wehden/Debstedt II die Nase beim Torspektakel vorne.

Der schwache Start in die Saison vermasselte der SG Landwürden eine bessere Platzierung. Mittlerweile hat die Mannschaft ihre Form gefunden und siegte auch bei der SG NKH. Die Gäste dagegen rutschen auf den elften Platz ab.

Zweimal ging der FC WDBL II in Führung, doch die zweite Vertretung des TSV Stotel hatte immer wieder eine Antwort parat und untermauerte ihre gute Form. Am nächsten Wochenende müssen die Stoteler im Nachholspiel beim TV Loxstedt II antreten und beschließen damit das Jahr 2022.

Felix Flake markierte gleich Tore für den FC H/U III, der eine beachtliche Serie in den letzten Wochen hinlegte. Lange war der Ausgang der Partie offen, doch in der Schlussviertelstunde hatten die Gäste einfach mehr Körner und zogen noch deutlich davon.

Aufrufe: 015.11.2022, 06:00 Uhr
FuPa LüneburgAutor